Solare Technologien für Gebäude by Ursula Eicker

By Ursula Eicker

In dem Buch werden technologische Grundlagen der aktiven und passiven Solarenergienutzung für Gebäude vermittelt. Nach einer examine des Energieverbrauchs von Wohn- und Verwaltungsbauten wird das solare capability für Heizen, Kühlen und Stromerzeugung ermittelt. Der Berechnung solarer Einstrahlung für beliebige Klimazonen und Flächenorientierung folgen eine detaillierte Berechnungsmethodik für solare Wärmeerzeugung, neue solare Klimatisierungs- und Kühltechniken sowie photovoltaische Stromerzeugung. Auf dem Gebiet der passiven Solarenergienutzung wird der Stand der Fenstertechnik, der transparenten Wärmedämmsysteme sowie der Tageslichtnutzung dargestellt. Eine Kostenanalyse und Integrationskonzepte für die konventionelle Haustechnik runden das Buch ab.

Show description

Read Online or Download Solare Technologien für Gebäude PDF

Similar german_14 books

Die Deutschen Parteiprogramme: Vom Erwachen des Politischen Lebens in Deutschland bis zur Gegenwart

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Simultan hybride Qualitätsstrategie im Privatkundengeschäft von Kreditinstituten: Erfolgreiche Synthese von Kosten- und Qualitätsvorteilen

Kreditinstitute stehen im Privatkundengeschäft derzeit vor einer doppelten Herausforderung: Einerseits sind Reaktionen auf den Strukturwandel nötig, andererseits gilt es, die andauernde Ertragsschwäche zu bekämpfen. Die Folge ist eine Intensivierung des Wettbewerbs. Vor dem Hintergrund der bankbetrieblichen Konkurrenzsituation untersucht Andreas Bruns, unter welchen Voraussetzungen Kreditinstitute den dringend benötigten Wettbewerbsvorteil mit Hilfe einer simultan hybriden Qualitätsstrategie erreichen können.

Extra resources for Solare Technologien für Gebäude

Sample text

Die spektrale Empfindlichkeit und die Temperaturabhangigkeit des MeBsignals sowie der Wirkungsgradabfall bei geringen Einstrahlungen fUhren jedoch zu MeBfehlern von tiber 10%. Ftir die Messung der mittleren monatlichen Einstrahlung sind PV-Zellen jedoch durchaus geeignet. Die Diffusstrahlung kann ebenfalls mit einem Pyranometer mit Schattenband fUr die Abschattung des Direktstrahls gemessen werden. nderung der Deklination nachgefUhrt werden (je nach Breite des Schattenbandes aIle 2-3Tage). 2 korrigiert.

Filr die horizontale Empfangerfiache mit m # 0 erhalt man einen verschatteten Diffusanteil von 9W/m2 und darnit einen Verschattungsfaktor von 3%. 8 W/m2 und der Verschattungsfaktor 7%. h. auf Gdh ( 1+ c;s f3 ). 8°). ) keine gegenseitige Abschattung stattfindet. Zu ermitteln ist das Verhaltnis des Abstands der Kollektoren D zur Kollektorlange L bei gegebenem Flachenneigungswinkel ~. 12. 8°. 58 Solarstrahlung Der Abstand D zwischen den KollektorfuBpunkten filr diese Sonnenstandsbedingung ergibt sich als Summe der Strecken Lcos f3 und hcota .

Die Variable Yh beschreibt dann die mit der Standardabweichung normierte Differenz zwischen stiindlich statistisch erzeugtem Klarheitsgrad kth und dem zu erwartenden Klarheitsgrad (kth ) der jeweiligen Stunde. 37) Der Rauschen (j' =~(1- pn. 38) wobei der Kosinusterm in BogenmaB zu berechnen ist. Entscheidend fiir die Giite des Modells ist die Parametrisierung des zu erwartenden stiindlichen Klarheitsgrades, welcher dann durch das ZufalIszahlverfahren variiert wird. Aguilar und Collares-Pereira17 haben gezeigt, dass sehr gute Ergebnisse mit einer sonnenhohenwinkelabhangigen Exponentialfunktion erzielt werden konnen.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 22 votes