Lateinische Metrik: Eine Einführung by Stephan Flaucher

By Stephan Flaucher

Show description

Read or Download Lateinische Metrik: Eine Einführung PDF

Similar german_2 books

Intrusion Detection effektiv!: Modellierung und Analyse von Angriffsmustern

Intrusion-Detection-Systeme werden zum Schutz vor Angriffen von IT-Systemen eingesetzt. Sie erkennen Missbrauch, indem sie Systemereignisse mit bekannten Angriffsmustern vergleichen. Der praktische Einsatz dieser Systeme ist h? ufig von Fehlalarmen gepr? gt. Die Ursache liegt in unzureichenden Angriffsmustern.

Eine kurze Einführung in die Systemtheorie: Lehr- und Übungsbuch

Das Lehrbuch richtet sich vor allem an Studierende technischer Studiengänge an Hochschulen, Fachhochschulen und Berufsakademien. Die komplexen Konzepte und Zusammenhänge der sign- und Systemtheorie werden in anschaulichen, nachvollziehbaren Schritten dargestellt. Den Kern bilden dabei die Grundlagen zur mathematischen Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich linearer, zeitinvarianter Systeme.

Extra info for Lateinische Metrik: Eine Einführung

Example text

Novissime i nd ig nata dum vu lt validius i nflare sese, rupto iacuit corpore. 5 Der Hinkiambus (Choliambus) Der Hinkiambus oder Choliambus (von griech. ch6l6s >lahm<) verdankt seinen Namen seinem etwas schleppend wirkenden Rhythmus. Dieser Eindruck entsteht dadurch, dass der Vers wie ein iambischer Trimeter (siehe Kap. 3) gebaut ist, aber die letzte Kürze in der Senkung durch eine Länge ersetzt wird, wodurch der iambische Rhythmus ge­ brochen wird. Das Schema sieht also so aus: Die Zäsur erfolgt in der Regel nach der dritten Senkung (Penthemimeres), seltener nach der vierten Senkung (Hephthemimeres).

So gibt es auch beim Vortrag von Versen Stellen, an denen man Einschnitte setzen kann. Man unterscheidet: a) die Zäsur (von lat. zerschneidet« ihn. Ein Einschnitt im Hexameter nach der zweiten Hebung heißt Trithemimeres (von griech. tria >drei<, hemi >halb< und meros >Teil<), nach der dritten Hebung Penthemimeres (von griech. pente >fünf<, Die wichtigsten Versmaße 37 hemi und meros) und nach der vierten Hebung Hephthe­ mimeres (von griech. hepta >sieben<, hemi und meros). Trithemimeres bedeutet also »nach drei halben Teilen«, Penthemimeres »nach fünf halben Teilen« und Hephthe­ mimeres »nach sieben halben Teilen«.

Penth. u. buk. Diä­ rese] Ich fliehe aus meiner Heimat; du, Tityrus, gelassen im Schatten, formosam resonare doces Amaryllida silvas. : -) rrrith. u. ] zu lassen. : -) Doch sorge vorher dafür, die Dienerin des Mädchens, das du erobern cura sit: accessus mol liet illa tuos. :) willst, kennenzulernen: Sie wird dir den Zugang erleich­ tern. : -> Sieh zu, dass jene die engste Beraterin der Herrin ist Lösungen zu den Übungsaufgaben 59 neve parum tacitis conscia fida iocis. :) und eine sehr zuverlässige Mitwisserin für verschwiegene Scherze.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 18 votes