Herzkranzgefässe: Ein Patientenratgeber by Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ennker, Dr. med. Kerstin Bauer

By Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ennker, Dr. med. Kerstin Bauer (auth.)

Show description

Read or Download Herzkranzgefässe: Ein Patientenratgeber PDF

Best german_11 books

Ökumene und Gemeinde: Untersuchungen zum Alltag in Kirchengemeinden

InhaltDas Buch untersucht die Entwicklung der Beziehungen zwischenevangelischen und katholischen Kirchengemeinden im Zeitraum von 1983 bis 1999in fünf Stadtteilen mit unterschiedlicher Sozialstruktur. Es fällt auf, wie stark die Kirchengemeinden ein Spiegelbildihrer sozialräumlichen Umwelt, ihrer Probleme und Auseinandersetzungen mitherausfordernden gesellschaftlichen Entwicklungen im Nahbereich darstellen.

Kriminal-politik: Unter redaktioneller Mitarbeit von Matthias Gasch

Kriminalpolitik wird von den Autoren des Buches als ein Politik-Programm verstanden, welches die Strategien, Taktiken und Sanktionsinstrumente beschreibt, mit denen die Institutionen der Inneren Sicherheit eine Optimierung der Verbrechenskontrolle zu erreichen versuchen. Derzeit sind Tendenzen zu beobachten, wonach sich die bislang nationwide und staatlich ausgerichteten Kriminalpolitiken „entgrenzen“: sichtbar vor allem in der zunehmenden Europäisierung der Inneren Sicherheit, beobachtbar aber auch anhand der steigenden Einbeziehung kommerzieller Akteure in die Produktion öffentlicher Sicherheit.

Extra resources for Herzkranzgefässe: Ein Patientenratgeber

Example text

57 funktionen unerläßlich ist. Das Blut ist der Lieferant der Zutaten, also des Sauerstoffs und der Nährstoffe. Wird nun beim Herzstillstand das Herz aus der Blutzirkulation ausgeklemmt, arbeitet es zunächst noch kurze Zeit weiter. Da unter diesen Bedingungen das Herz aber nicht mehr durchblutet wird, fehlen Sauerstoff und Nährstoffe, um die für das Herz nötige Energie zum Überleben bereitzustellen. Deswegen ist es wichtig, daß das Herz in dieser Phase so wenig wie möglich Energie verbraucht.

H. man nimmt an Gewicht zu. • Der Bewegungsmangel ist ein nicht unwesentlicher Faktor, der zur Entstehung einer koronaren Herzerkrankung beiträgt. Ein vernünftiges Maß an sportlicher Aktivität wirkt sich positiv auf den ganzen Körper und die Seele aus. Andere Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Zuckerkrankheit und erhöhte Blutfettwerte werden Welche Therapieformen kommen für mich zur KHK-Behandlung in Frage? • 29 durch Bewegung günstig beeinflußt, so daß zu deren Behandlung möglicherweise eine geringere Dosierung der Medikamente oder gar weniger Medikamente erforderlich werden.

Sie sind jedoch eher selten und erfordern meistens die Gabe von blutfettsenkenden Medikamenten oder gar eine Blutwäsche (Plasmaphorese). Im allgemeinen lassen sich die Blutfettwerte durch eine gezielte Diät, kombiniert mit regelmäßiger sportlicher Aktivität, im Normbereich halten. Reichen diese Maßnahmen nicht aus, dann ist zusätzlich die Einnahme von blutfettsenkenden Medikamenten erforderlich. Das Einhalten einer strengen Diät ist schwierig. Man sollte sich bei erhöhten Blutfettwerten an eine ausgewogene, fettarme Diät halten, ab und zu jedoch sich auch einmal etwas gönnen, was die Diät eigentlich nicht erlaubt.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 29 votes