Grundprobleme der Kostenrechnung by Helmut Koch

By Helmut Koch

Mit dieser Schrift mochte ich mehrere Aufsatze gesammelt herausgeben, in denen Grund probleme der herkommlichen Kostenrechnung, bestehend aus Kostenarten-, Kosten stellen- und Kostentragerrechnung behandelt werden. Hierbei geht es vomehmlich um zwei Grundfragen der Kostenrechnung. Einmal wird das fundamentale challenge erortert, wie der der Kostenrechnung zugrunde liegende Allgemeinbegriff Stuckkosten zu definieren, d. h. begrifflich zu umreissen sei. primary ist diese Frage deshalb, weil mit ihrer Beantwortung zugleich das Prinzip, d. h. das im umfassendsten Sinne definierte Verfahren der herkommlichen Kostenrechnung im ganzen bestimmt wird. Denn die traditionelle Kostenrechnung besteht ja in nichts anderem als in der Konkretisation des Allgemeinbegriffes caught kosten. Mit dieser ersten Frage befassen sich der Aufsatz Zur Diskussion uber den Kostenbegriff (ZfhF, 1958, S. 355 ff.), der eigens fur dieses Buch verfasste Beitrag Zur Kontroverse: >wertmassiger(->pagatorischer( Kostenbegriff und die Arbeit Das Prinzip der traditionellen Stuckkostenrechnung (ZfB, 1965, S. 325 ff.). Zum anderen sei unter den etwas detaillierteren Verfahrensfragen der Kostenrechnung dasjenige challenge diskutiert, welches wohl als die schwierigste Prinzipienfrage gilt: das challenge der Gemeinkostenschlusselwahl. (Zum challenge des Gemeinkostenverteilungs schlussels: ZfbF, 1965, S. 169 ff.) Da diese Frage sowohl die Kostenartenrechnung als auch die Kostenstellen- und Kostentragerrechnung beruhrt, darf auch sie als ein Grund challenge bezeichnet werd

Show description

Read or Download Grundprobleme der Kostenrechnung PDF

Similar german_8 books

Die Quarzlampe: ihre Entwicklung und ihr heutiger Stand

Bei der zunehmenden Verbreitung und den vielen Eigentiimlich keiten der Quarzlampe hat sich das Bediirfnis nach einer method a tischen Zusammenstellung ihrer Eigenschaften und einer iibersicht lichen Beschreibung ihrer konstruktiven Einzelheiten geltend gemacht. Zur Fiillung dieser Liicke solI die vorliegende Schrift beitragen und den, der praktisch mit der Lampe zu tun hat oder an ihrer Weiter entwicklung arbeiten will, unterstiitzen.

Die Diathermie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Das Neue Steuerungsmodell — Chance für die Kommunalpolitik?

Wichtigstes Anliegen des Neuen Steuerungsmodells, das seit einiger Zeit die kommunalpolitische Diskussion beherrscht, ist ein effizientes und effektives administration. Neben der kommunalen Daseinsvorsorge, einer Domäne der Verwaltung, steht jedoch gleichberechtigt die Selbstverwaltung durch die Bürgerschaft.

Kennzahlen und Kennzahlensysteme als Mittel der Organisation und Führung von Unternehmen

Der Verfasser der vorliegenden Arbeit ist wissenschaftlicher Assistent am Institutfiir Vergleichen de Betriebswirtschafislehre der Universitat Miinchen und hat mich als dessen Vorstand gebeten, ein V orwort zu der vorliegenden Veroffentlichung zu schreiben. Am einfachsten kann guy sich dieser Aufgabe entledigen, indem guy eines der ublichen GefaIligkeitsvorworte verfaBt, die sich in freundlichen Lobpreisungen uber Verfasser und Werk ergehen, vom wissenschaftlichen Standpunkt aus aber auBerst unergiebig sind.

Extra resources for Grundprobleme der Kostenrechnung

Sample text

329 u. S. 582. Ammon, Alfred, Grundzüge der Volkswohlstandslehre, 1. Teil, Der Prozeß der Wohlstandsbildung (Die Volkswirtschaft), Jena 1926, S. 271. Cassel, Gustav, Theoretische Sozialökonomie, 5. , Leipzig 1932, S. 154 f. von Zwiedineck-Südenhorst, Otto, Allgemeine Volkswirtschaftslehre, 2. , Berlin-Göttingen-Heidelberg 1948, S. 242. von Stacke/berg, Heinrich, Grundlagen der theoretischen Volkswirtschaftslehre, 2. , Tübingen und Zürich 1951, S. 320/321. Schumpeter, fose/, Theorie der wirtschafdichen Entwicklung, 5.

Wie einfach und sinnfällig dagegen lassen sich die Preisbildungsvorschriften aus den der den VPÖA und LSP zugrunde liegenden Intentionen heraus interpretieren, wenn man sich nicht der Begriffe »Unternehmerlohn« und »Eigenkapitalzins« bedient, sondern die Kosten im pagatorischen Sinne definiert. Dies sei im folgenden kurz darzulegen versucht: Es ist selbstverständlich, daß der Gesetzgeber davon ausgeht, daß der Auftragnehmer die mit dem öffentlichen Auftrag verbundenen Kosten (im pagatorischen Sinne) ersetzt bekommt.

U. a. , Neuzeitliches industrielles Rechnungswesen, 4. , Stuttgart 1952, S. 88. Beste, Theodor, Die Verrechnungsweise in der Selbstkostenrechnung industrieller Bettiebe, a. a. 56. Gerwig, Ernst, Organisation und Führung industrieller Unternehmungen, 2. , Stuttgart 1955, S. 267 f. , Die Kostenrechnung, 2. , Stuttgart (1950), S. 60 ff. und 66 ff. , Betriebsabrechnung, a. a. , S. 102 und 111. Mellerowiez, Konrad, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 9. , Berlin 1956, 2. , S. 26. Mellerowicz, Konrad, Kosten und Kostenrechnung, a.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 46 votes