Grundlagen der Bautechnik by Jens Krass, Gerhard Rupp, Bärbel Mitransky, Dietrich Richter

By Jens Krass, Gerhard Rupp, Bärbel Mitransky, Dietrich Richter

Das Lehrbuch gibt eine einfache und umfassende Darstellung fachlicher Grundlagen für den Anwender im beruflichen, betrieblichen und technischen Bauwesen. Die Autoren zeigen genau, worauf es ankommt. Dabei gehen sie ausführlich auf die Planungsgrundsätze, die vorbereitenden, begleitenden und auszuführenden Arbeiten auf der Baustelle ein. So wird zum Beispiel erklärt, wie ein- und zweischalige Wände, eine Betonstütze, Kelleraußenwand oder Stützwand erstellt werden. Zusätzlich gibt es dazu in diesem Buch die erforderliche Mathematik. Zahlreiche Beispiele dienen dem klaren Verständnis, wichtige Tabellen bilden thematisch den Abschluss des Buches.

Show description

Read or Download Grundlagen der Bautechnik PDF

Best german_15 books

Virtuelle Arbeitsstrukturen und organisationales Commitment: Das Büro als entscheidender Faktor sozialer Identifikation

Raumflexible Arbeitskonzepte wie die Telearbeit lassen auf einen abnehmenden Stellenwert des Arbeitsraums Büro und auf eine Veränderung des Beziehungsgefüges zwischen Mitarbeiter und service provider schließen. Es stellt sich die Frage nach der Bindung eines Mitarbeiters an seinen Arbeitgeber und nach den Auswirkungen auf Leistungs- und Kündigungsbereitschaft.

Praxiswissen Gleitschleifen: Leitfaden für die Produktionsplanung und Prozessoptimierung

Dieses Fachbuch stellt sehr anschaulich und in verständlicher Sprache alle wichtigen Bereiche des Gleitschleifens dar. Viele Tabellen mit Richtwerten und Diagrammen geben konkrete Hinweise für die praktische Arbeit. In der aktuellen Auflage wurden die Kapitel zur Abwasserbehandlung und zu den Topf-Vibratoren deutlich erweitert.

Unternehmensberatung und Partizipation: Eine empirische Untersuchung in Krankenhausunternehmen

Peter Brückner-Bozetti geht der Frage nach, welchen Einfluss die Partizipation der Mitarbeitenden auf den Beratungsprozess in Unternehmen hat und kann mit seiner Studie ein komplexes Ursache-Wirkungsgeflecht darstellen. Dabei thematisiert der Autor insbesondere die Bedeutung der Integration von Fach- und Prozesskompetenz, die konkrete Gestaltung von Partizipation sowie die Handlungsstrategien der Akteure in Beratungsprozessen.

Extra info for Grundlagen der Bautechnik

Sample text

Eine Möglichkeit der Baustelleneinrichtung zeigt Abb. 2. Die Bahnhofstraße ist eine innerörtliche Straße mit mäßigem Verkehrsaufkommen, die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km/h. Der Straßenverlauf ist für Verkehrsteilnehmer übersichtlich. 28 2 2 Bauausführung Lernsituation 1: Planungsgrundlagen Erstellen Sie eine Übersicht, die alle wesentlichen Bestandteile des Lageplans enthalten soll. Nehmen Sie auch geeignete Internet-Suchmaschinen zu Hilfe, um Ihre Übersicht zu vervollständigen.

B. durch Überfahren mit LKW) durch Hochlegen oder Abdecken mit Bohlen zu schützen. Sie dürfen jedoch nicht eingegraben werden. Baustellenleuchten müssen schutzisoliert und regengeschützt sein. Gebrochene oder fehlende Schutzgitter müssen sofort ersetzt werden. Zur Beheizung von Unterkünften werden mitunter ortsfeste Flüssiggasanlagen aufgestellt. Hierbei ist entsprechend der UVV (Unfallverhütungsvorschriften) „Gase“ eine besondere Schutzzone einzurichten und zu kennzeichnen. 1 Einrichten einer Baustelle 39 Bauschutt ist entsprechend den behördlichen Vorgaben getrennt zu entsorgen, z.

8) eingesetzt. R. ein einzelner Kran, bei größeren Baustellen ist es erforderlich mehrere Kräne einzusetzen. Der Baukran ist damit eines der wichtigsten Baugeräte auf der Baustelle. Wichtig ist, dass die ausgewählten Kräne über eine ausreichende Tragfähigkeit und Reichweite verfügen. Sie können stationär oder auf Gleisen fahrbar eingesetzt werden. 8 Baukran, Baustelle Die Wirtschaftlichkeit des Kraneinsatzes hängt im Wesentlichen von seiner Aufstellzeit ab. Für moderne Schnellaufbaukräne wie in Abb.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 30 votes