Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht by Wolfram H. Eberbach (auth.), Priv.-Doz. Dr. iur. Dr. med.

By Wolfram H. Eberbach (auth.), Priv.-Doz. Dr. iur. Dr. med. Christian Dierks, Dr. iur. Albrecht Wienke, Dr. iur. Wolfram Eberbach, Dr. med. Prof. Jörg Schmidtke, Dr. iur. Hans-Dieter Lippert (eds.)

Neue Entwicklungen in Biomedizin, Genetik und Informatik führen zu einem erheblichen Wissenszuwachs im Verständnis der Ursachen und Entstehungsmechanismen von Krankheiten. Damit verbunden ist die Hoffnung, zukünftig individuelle Krankheitsrisiken frühzeitiger zu erkennen und durch gezielte Maßnahmen der Entwicklung von Krankheiten vorzubeugen. Mehr als andere Untersuchungsergebnisse erlauben genetische Informationen Aussagen über den gegenwärtigen und zukünftigen Gesundheitszustand auch von Familienangehörigen. Sie bergen damit das Risiko konfligierender Interessen im Hinblick auf deren autonome Lebensführung und informationelle Selbstbestimmung in sich.

Das Buch enthält die auf dem 10. Einbecker Workshop gehaltenen Vorträge, die sich aus medizinisch-naturwissenschaftlicher und juristischer Sicht mit dem Thema befassen. Im Anhang werden wichtige Materialien zum Thema Gentest ergänzt. So ist das österreichische Gentechnikgesetz, in welchem auch die Durchführung von Gentests geregelt ist, genauso enthalten, wie der Schweizer Entwurf eines Gentestgesetzes und der Entwurf der Fraktion der GRÜNEN im Bundestag für ein Deutsches Gentestgesetz, der sicher in der anstehenden Beratung zu berücksichtigen sein wird. Für diejenigen, die sich in die Diskussion um das deutshe Gesetz einschalten wollen, ist das Buch unverzichtbar.

Show description

Read Online or Download Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht PDF

Best german_11 books

Ökumene und Gemeinde: Untersuchungen zum Alltag in Kirchengemeinden

InhaltDas Buch untersucht die Entwicklung der Beziehungen zwischenevangelischen und katholischen Kirchengemeinden im Zeitraum von 1983 bis 1999in fünf Stadtteilen mit unterschiedlicher Sozialstruktur. Es fällt auf, wie stark die Kirchengemeinden ein Spiegelbildihrer sozialräumlichen Umwelt, ihrer Probleme und Auseinandersetzungen mitherausfordernden gesellschaftlichen Entwicklungen im Nahbereich darstellen.

Kriminal-politik: Unter redaktioneller Mitarbeit von Matthias Gasch

Kriminalpolitik wird von den Autoren des Buches als ein Politik-Programm verstanden, welches die Strategien, Taktiken und Sanktionsinstrumente beschreibt, mit denen die Institutionen der Inneren Sicherheit eine Optimierung der Verbrechenskontrolle zu erreichen versuchen. Derzeit sind Tendenzen zu beobachten, wonach sich die bislang nationwide und staatlich ausgerichteten Kriminalpolitiken „entgrenzen“: sichtbar vor allem in der zunehmenden Europäisierung der Inneren Sicherheit, beobachtbar aber auch anhand der steigenden Einbeziehung kommerzieller Akteure in die Produktion öffentlicher Sicherheit.

Extra resources for Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht

Example text

Stattdessen mussen risikoabhangige, selektive Praventionsmodelle angewendet werden, wie sie unter anderem von Gordon vorgeschlagen wurden (4) und inzwischen in intemationale Empfehlungen fur die Erkennung, Bewertung und Behandlung von kardiovasuklaren Risikofaktoren Eingang gefunden haben (5,6). Umsetzung in der Praxis Eine bereits in der Sozialgesetzgebung verankerte Moglichkeit der Abschatzung von Erkrankungsrisiken ist die Gesundheitsuntersuchung nach § 25 SGBV. Nach den Richtlinien des Bundesausschusses der Arzte und Krankenkassen haben aile Versicherten ab dem 36.

Der Defekt ist meist durch eine Punktmutation verursacht. Liegt eine komplette Androgenresistenz vor, so haben wir einen mann lichen Genotyp (46,XY) und einen weiblichen Phanotyp . Es besteht eine testikulare Feminisierung ("hairless women,,). Von den genetischen Merkmalen ist also ein Mann vorhanden, dessen Hormonproduktion sich aufgrund eines androgenen Rezeptordefektes nicht in einem mannl ichen Phanotyp auBem kann, sondem zu einem weitgehend weiblichen Phanotyp fuhrt , Diese "Frauen" konnen natiirlich keine Eizellen produzieren.

Eine Variante des CCR5-Gens, welches fur einen Zelloberflachenprotein kodiert, schutzt dafur reinerbige Trager (ca. 1% der Bevolkerung) nahezu sieher vor AIDS; Varianten des ACE-Gens disponieren zu bestimmten sportliehen Hochstleistungen; das APOE2- Wostehen wir in der Gendiagnostik heute? 29 Allel schiitzt vor der Alzheimerschen Erkrankung ; und ein breites Spektrum von Genvarianten wird mit Langlebigkeit in Zusammenhang gebracht. 4 Priidiktive Tests bei komplexen Erkrankungen Bei den komplexen Erkrankungen wirken multiple genetische Faktoren im Sinn einer Disposition (Suszeptibilitat) : Anlagebedingt besonders fur eine Krankheit disponierte Personen haben unter gleichartigen Umweltbedingungen eine hohere Erkrankungswahrscheinlichkeit als nicht disponierte Personen.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 41 votes