Europarecht by Walter Frenz (auth.)

By Walter Frenz (auth.)

Das Lehrbuch präsentiert das gesamte Europarecht. Schwerpunkte liegen auf den Verbindungen zwischen Europarecht und nationalem Recht (Lissabon- und Mangold-Entscheidung des BVerfG), beim Rechtsschutz, bei den Grundfreiheiten sowie den immer größere Bedeutung erlangenden Grundrechten (Datenschutz). Zahlreiche Übersichten und Fälle mit Musterlösung veranschaulichen den Stoff.

Show description

Read Online or Download Europarecht PDF

Best german_14 books

Die Deutschen Parteiprogramme: Vom Erwachen des Politischen Lebens in Deutschland bis zur Gegenwart

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Simultan hybride Qualitätsstrategie im Privatkundengeschäft von Kreditinstituten: Erfolgreiche Synthese von Kosten- und Qualitätsvorteilen

Kreditinstitute stehen im Privatkundengeschäft derzeit vor einer doppelten Herausforderung: Einerseits sind Reaktionen auf den Strukturwandel nötig, andererseits gilt es, die andauernde Ertragsschwäche zu bekämpfen. Die Folge ist eine Intensivierung des Wettbewerbs. Vor dem Hintergrund der bankbetrieblichen Konkurrenzsituation untersucht Andreas Bruns, unter welchen Voraussetzungen Kreditinstitute den dringend benötigten Wettbewerbsvorteil mit Hilfe einer simultan hybriden Qualitätsstrategie erreichen können.

Extra resources for Europarecht

Sample text

11/70, Slg. 1970, 1125 (1135, Rn. 3) – Internationale Handelsgesellschaft. EuGH, Rs. 6/64, Slg. L. ) – Lissabon. S. BVerfG, NJW 2009, 1133; aus der Literatur krit. und umfassend Pfeffer, Das Verhältnis von Völkerrecht und Landesrecht, 2009. Jarass/Beljin, NVwZ 2004, 1 (2). Erklärung Nr. 17 zum Vertrag von Lissabon; Nettesheim, in: Oppermann/Classen/Nettesheim, Europarecht, § 11 Rn. 5. W. 1007/978-3-642-21019-8_2, © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011 38 Kapitel 2: Nationales und europäisches Recht B.

Sie können den Gesetzentwurf daher annehmen oder ablehnen, Änderungen sind hingegen nicht mehr möglich. 154 149 150 151 152 153 154 Die genaue Zusammensetzung der Parlamentsdelegation regelt Art. 68 GeschOEP. EuGH, Rs. C-344/04, Slg. , Rn. ) – IATA. Gellermann, in: Streinz, Art. 251 EGV Rn. 32. Auch wenn vom Kommissionsvorschlag abgewichen wird, bedarf es hier keines einstimmigen Ratsbeschlusses nach Art. 293 Abs. 1 AEUV. Verlängerbar gemäß Art. 294 Abs. 14 AEUV auf acht Wochen. Gellermann, in: Streinz, Art.

29. Gellermann, in: Streinz, Art. 251 EGV Rn. 20. ), Europäischer Verfassungsvertrag, 2007, Art. III-396 Rn. 12. L. 133 Der Rat kann mit qualifizierter Mehrheit134 auch den Standpunkt des Europäi- 102 schen Parlaments ablehnen. Er legt in diesem Fall einen eigenen ersten Standpunkt in erster Lesung fest. Nimmt er darin Änderungen des Kommissionsvorschlags vor, bedarf es gemäß Art. 293 Abs. 1 AEUV eines einstimmigen Beschlusses. Seinen Standpunkt übermittelt er anschließend gemäß Art. 294 Abs. 5 AEUV dem Europäischen Parlament.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 29 votes