Erwerb von Online-Musikrechten in Europa: Marktanalyse und by Rainer Rainer

By Rainer Rainer

Für die künftige Entwicklung des Musikmarktes ist die Frage entscheidend, wie ein in Europa agierender Musikdienst an die Rechte kommt, die er benötigt, um in Rechtssicherheit agieren zu können. Rainer Rainer analysiert und kommentiert die aktuelle Marktsituation aus der Perspektive aller involvierten Interessensträger. Er klärt den Bedarf eines gesetzlichen Rahmenwerkes für den Markt für on-line- und cellular Musikdienste in Europa und erarbeitet ein possible choices Lizenzmodell, das dem Markt die dringend erforderlichen Impulse geben kann.

Show description

Read or Download Erwerb von Online-Musikrechten in Europa: Marktanalyse und Entwicklung eines marktadäquaten Lizenzmodells PDF

Best german_15 books

Virtuelle Arbeitsstrukturen und organisationales Commitment: Das Büro als entscheidender Faktor sozialer Identifikation

Raumflexible Arbeitskonzepte wie die Telearbeit lassen auf einen abnehmenden Stellenwert des Arbeitsraums Büro und auf eine Veränderung des Beziehungsgefüges zwischen Mitarbeiter und supplier schließen. Es stellt sich die Frage nach der Bindung eines Mitarbeiters an seinen Arbeitgeber und nach den Auswirkungen auf Leistungs- und Kündigungsbereitschaft.

Praxiswissen Gleitschleifen: Leitfaden für die Produktionsplanung und Prozessoptimierung

Dieses Fachbuch stellt sehr anschaulich und in verständlicher Sprache alle wichtigen Bereiche des Gleitschleifens dar. Viele Tabellen mit Richtwerten und Diagrammen geben konkrete Hinweise für die praktische Arbeit. In der aktuellen Auflage wurden die Kapitel zur Abwasserbehandlung und zu den Topf-Vibratoren deutlich erweitert.

Unternehmensberatung und Partizipation: Eine empirische Untersuchung in Krankenhausunternehmen

Peter Brückner-Bozetti geht der Frage nach, welchen Einfluss die Partizipation der Mitarbeitenden auf den Beratungsprozess in Unternehmen hat und kann mit seiner Studie ein komplexes Ursache-Wirkungsgeflecht darstellen. Dabei thematisiert der Autor insbesondere die Bedeutung der Integration von Fach- und Prozesskompetenz, die konkrete Gestaltung von Partizipation sowie die Handlungsstrategien der Akteure in Beratungsprozessen.

Extra info for Erwerb von Online-Musikrechten in Europa: Marktanalyse und Entwicklung eines marktadäquaten Lizenzmodells

Example text

2009). R. 2009) ƒ 3MusicStore ƒ Play Now von Orange 17 18 (Start in Österreich Ende 2008) sowie Netzbetreiber Orange ƒ (Start in Schweden Ende 2008, Start in 19 (exklusives Angebot von Play Now über den 20 in Österreich) und 21 A1 Xcite Zero (exklusives Angebot von Nokia’s CWM über den Netzbetreiber A1 in Österreich). Unabhängig von den unterschiedlichen Details dieser neuen Dienste konnten folgende Trends am digitalen Musikmarkt während 2008 - 2010 beobachtet werden: ƒ Eine weitere Tendenz zu DRM-freier Musik im Sinne, dass neue Dienste von Beginn an Downloads ohne DRM anbieten bzw.

Weiterentwicklung im Bereich der Abspielgeräte hin zu MultiFunctional-Devices Die rasante Entwicklung im Bereich der Handys hat auch Innovationen im Bereich der reinen MP3-Player gefordert. Angesichts der steigenden Bedeutung von Social Networks wie YouTube, Myspace oder Facebook (um hier nur einige zu nennen) auch im Bereich der Musikkonsumenten und Nutzer, war die Präsentation des neuen iPod nano mit Videofunktion von Apple-Chef Steve Jobs im Septem- 23 Vgl. 2011). 14 Hintergründe der Studie – Problemdefinition ber 200924 eine logische Konsequenz, um einerseits auf dem in den USA boomenden Markt für Minicamcorder mitzumischen und andererseits mit solchen Funktionserweiterungen am relativ gesättigten Markt der reinen Abspielgeräte neue Anreize zu bieten.

2011). 14 Hintergründe der Studie – Problemdefinition ber 200924 eine logische Konsequenz, um einerseits auf dem in den USA boomenden Markt für Minicamcorder mitzumischen und andererseits mit solchen Funktionserweiterungen am relativ gesättigten Markt der reinen Abspielgeräte neue Anreize zu bieten. ƒ Musikvideoportale wie VEVO und MTV erreichen ein großes Publikum und schaffen sich die eigene wirtschaftliche Basis vor allem mit zielgruppenorientierter Werbung. YouTube bleibt auch in 2010 die beliebteste Online-Videoplattform, mit einem Anteil von ca.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 35 votes