Ernteopfer: Palzkis erster Fall (Ein Pfalz-Krimi) by Harald Schneider

By Harald Schneider

Show description

Read Online or Download Ernteopfer: Palzkis erster Fall (Ein Pfalz-Krimi) PDF

Best german_2 books

Intrusion Detection effektiv!: Modellierung und Analyse von Angriffsmustern

Intrusion-Detection-Systeme werden zum Schutz vor Angriffen von IT-Systemen eingesetzt. Sie erkennen Missbrauch, indem sie Systemereignisse mit bekannten Angriffsmustern vergleichen. Der praktische Einsatz dieser Systeme ist h? ufig von Fehlalarmen gepr? gt. Die Ursache liegt in unzureichenden Angriffsmustern.

Eine kurze Einführung in die Systemtheorie: Lehr- und Übungsbuch

Das Lehrbuch richtet sich vor allem an Studierende technischer Studiengänge an Hochschulen, Fachhochschulen und Berufsakademien. Die komplexen Konzepte und Zusammenhänge der sign- und Systemtheorie werden in anschaulichen, nachvollziehbaren Schritten dargestellt. Den Kern bilden dabei die Grundlagen zur mathematischen Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich linearer, zeitinvarianter Systeme.

Additional info for Ernteopfer: Palzkis erster Fall (Ein Pfalz-Krimi)

Sample text

Jürgen wollte Jutta mit seinem Einwand im Grunde ein Kompliment machen, er merkte wahrscheinlich nicht einmal, in welches Fettnäpfchen er getreten war. Jutta war die Schwärmerei natürlich längst aufgefallen, sie fand aber an ihrem fast 15 Jahre jüngeren Kollegen absolut keinen Gefallen. So versuchte sie nach Möglichkeit, Einsatzfahrten mit ihm zusammen zu vermeiden. Kürzlich hatte er ihr sogar einen riesigen Strauß Rosen zum Geburtstag geschenkt. Dumm war nur, dass Jutta an diesem Tag überhaupt keinen Geburtstag hatte.

Diese Versammlung hat er übrigens schon öfters bemerkt, immer morgens zur gleichen Uhrzeit. Das Kennzeichen des Transporters konnte er natürlich nicht erkennen. « »Das macht nichts«, antwortete ich locker. « Meine Mannschaft starrte mich ungläubig an. 48 »Der Wagen gehört zu Siegfrieds Fuhrpark. Ich werde mich später darum kümmern. Den Laden müssen wir noch genauer unter die Lupe nehmen, da ist einiges nicht in Ordnung. Hat aber wahrscheinlich nichts mit unserem Toten zu tun. Die Spurensicherung soll später noch Schablinskis Nachtlager bei Siegfried inspizieren.

Etwas verschrammt ließ ich mich hinter einem recht dichten Gestrüpp nieder und schaute mich um. In einiger Entfernung bildete die neue ICE-Trasse den Horizont. Davor lagen die beiden Aussiedlerhöfe und der Parkplatz. Der Fundort der Leiche war von meinem Standpunkt aus hinter einem der Höfe versteckt. 30 Uhr, sagte mir ein Blick auf meine Armbanduhr. Noch etwas früh, aber das war nicht weiter schlimm. In aller Ruhe packte ich meine digitale Spiegelreflexkamera mit 11-fachem Optik-Zoom aus und schaltete sie ein.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 42 votes