Erläuterungen Zu Ulrich Plenzdorf: Die Neuen Leiden Des by Ulrich Plenzdorf

By Ulrich Plenzdorf

Buch der a thousand Bücher

Copyright: Aus Das Buch der a thousand Bücher (Harenberg Verlag)

Die neuen Leiden des jungen W.
OA 1973 (Vorabdruck in Sinn und shape 1972)Form Roman Epoche Gegenwart
Mit Die neuen Leiden des jungen W. gelang es Plenzdorf, die Ängste, Hoffnungen und das Lebensgefühl der Jugend in den 1970er Jahren in Ost- und Westdeutschland auf ungewöhnliche paintings und Weise auszudrücken.
Entstehung: 1968/69 entstand die Urfassung von Die neuen Leiden des jungen W. als Drehbuch, das jedoch nicht verfilmt wurde. Erst nachdem in der Kulturpolitik der DDR Ende der 1960er Jahre Tauwetter einsetzte, gelangte die Geschichte in die Öffentlichkeit, zunächst 1972 als Prosafassung in Sinn und shape, schließlich in einer Bühnenfassung, die am 18. Mai 1973 im Landestheater in Halle uraufgeführt wurde. Ebenfalls 1973 erschien die sich von der ersten Prosafassung kaum unterscheidende Romanfassung in ganz Deutschland. Die Urfassung von 1968/69, in der Edgar den Stromschlag überlebt, wurde erst 1982 veröffentlicht.
Inhalt: Der 17-jährige Edgar Wibeau nimmt einen Streit mit seinem Vorgesetzten zum Anlass, seine Lehre in einem Metall verarbeitenden Betrieb abzubrechen und geht nach Berlin. Dort richtet er sich in einer verlassenen Gartenkolonie ein und findet ein Reclamheft. Dass es sich dabei um R Goethes Roman Die Leiden des jungen Werther handelt, weiß er nicht, weil er Titelblatt und Nachwort als Toilettenpapier benutzt. Von der Lektüre beeindruckt, verwendet Edgar fortwährend Zitate aus dem Werk. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich bei einer Malerkolonne: Nachdem deren Projekt, die Entwicklung eines Farbspritzgeräts scheitert und Edgar beinahe aus der Kolonne fliegt, baut er in seiner Laube an einem eigenen Gerät. Bei dessen Inbetriebnahme erleidet er schließlich einen tödlichen Stromschlag.
Aufbau: Der Roman beschreibt, wie Edgars Vater Nachforschungen über die Todesumstände seines Sohns anstellt. Dazu spricht er mit Personen aus dem ehemaligen Umfeld Edgars. Die Gespräche werden durch den Toten »jenseits des Jordans« kommentiert und ergänzt. Dabei zeigen sich zahlreiche Bezüge zu Goethes Die Leiden des jungen Werther, nicht nur durch den Titel und Parallelen in der Handlung (die Beziehung zwischen Edgar, Charlie und Dieter, bei Goethe zwischen Werther, Lotte und Albert), sondern auch durch die von Edgar immer wieder eingefügten Originalzitate. Dagegen setzt Plenzdorf die von Jerome D. R Salingers Roman Der Fänger im Roggen beeinflusste Haltung und Sprache Edgars.
Wirkung: Bereits nach der Veröffentlichung in Sinn und shape löste der textual content in der DDR zahlreiche Diskussionen über Jugend und Gesellschaft aus. Sowohl das Theaterstück, das in der Saison 1974/75 das meistgespielte Stück in beiden deutschen Staaten warfare, als auch die Prosafassung wurden zu einem ungewöhnlichem Erfolg. 1975 verfilmte Eberhard Itzenplitz in Westdeutschland Die neuen Leiden des jungen W. nach dem Drehbuch von Plenzdorf. St. N. -- Dieser textual content bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Kurzbeschreibung

Diese bedeutende Erz„hlung vom Anspruch der Jugend auf Freiheit und individuelles Glck wurde in mehr als dreiáig Sprachen bersetzt. Der Konrad Reich Verlag Rostock gratuliert Ulrich Plenzdorf zu seinem 70. Geburtstag im Oktober 2004 mit einem gleichnamigen H”rbuch. Schauspielerin Katharina Thalbach, auch eine bedeutende Bhnenregisseurin - liest auf unnachahmliche Weise diesen wunderbaren textual content. -- Dieser textual content bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Show description

Read or Download Erläuterungen Zu Ulrich Plenzdorf: Die Neuen Leiden Des Jungen W. PDF

Similar german_2 books

Intrusion Detection effektiv!: Modellierung und Analyse von Angriffsmustern

Intrusion-Detection-Systeme werden zum Schutz vor Angriffen von IT-Systemen eingesetzt. Sie erkennen Missbrauch, indem sie Systemereignisse mit bekannten Angriffsmustern vergleichen. Der praktische Einsatz dieser Systeme ist h? ufig von Fehlalarmen gepr? gt. Die Ursache liegt in unzureichenden Angriffsmustern.

Eine kurze Einführung in die Systemtheorie: Lehr- und Übungsbuch

Das Lehrbuch richtet sich vor allem an Studierende technischer Studiengänge an Hochschulen, Fachhochschulen und Berufsakademien. Die komplexen Konzepte und Zusammenhänge der sign- und Systemtheorie werden in anschaulichen, nachvollziehbaren Schritten dargestellt. Den Kern bilden dabei die Grundlagen zur mathematischen Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich linearer, zeitinvarianter Systeme.

Extra info for Erläuterungen Zu Ulrich Plenzdorf: Die Neuen Leiden Des Jungen W.

Example text

S. 63 dieser Erläuterung). Kumpels und Arbeit (66): In dem Bekenntnis Edgars zu gemeinsamer Arbeit wird erkennbar, dass er seinen Ausbruch allmählich als Fehler ansieht. Damals war er „so weit ... noch nicht“ (66). Er weiß nach seinem Tod, dass Arbeit allein ihm sein Menschsein möglich gemacht hätte. popte es noch (66): gefiel es noch, machte noch Spaß; abgeleitet von Pop-Art, Pop-Musik usw. Edgar gefällt sein Einsiedlerdasein noch; erst im Nachhinein erkennt er, dass er mit seiner Isolation einen Fehler gemacht hat.

16) Er wollte ein Leben gegen die Normen mit allen Konsequenzen führen. 2. 3 Aufbau Schon in der Urfassung, dann in der Erstveröffentlichung wurde deutlich, dass der Text verschiedenen Strukturen verpflichtet war. Es fallen in der Erstveröffentlichung die schnellen Wechsel zwischen fiktivem Dokument (Zeitungsnotiz), kommentarlosen Dialogen, Literaturzitaten und kommentierendem Erzähler, der eine Rollenprosa benutzt, auf. Diese Wechsel zwischen Kommentar- und Handlungsebene, die Dialogtechniken, der Wechsel von Rück- und Vorblenden, die vielen schnellen Schnitte in der Handlung deuten auf den Film hin, auf Plenzdorfs Herkunft von Plenzdorfs Herkunft von der DEFA der DEFA und seine Ausbildung zum Dramaturgen.

Der Aufbau des Textes folgt einem historischen Ablauf der Handlung, die zu Beginn des Textes bereits vollendet ist. Ihr wichtigster Beteiligter, Edgar Wibeau, ist tot. Im Wesentlichen zusammengehalten werden die verschiedenen sprachlichen Ebenen und die unterschiedlichen Strukturen durch Edgars inneren Monolog, in dem alle Menschen durch sein Temperament gesehen werden. Die gegenüber der Zeitschriftenveröffentlichung veränderte Buchfassung 1973 wies den Text schließlich als Prosa aus. Die Veränderung betraf mehrere Erweiterungen, wenige Kürzungen und den Schluss.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 25 votes