Druckwasserschlösser von Wasserkraftanlagen by Alfred Stucky Dipl.-Ing. Dr. techn. Dr. h.c. (auth.)

By Alfred Stucky Dipl.-Ing. Dr. techn. Dr. h.c. (auth.)

Dieses Buch ist die deutsche Ausgabe des in französischer Sprache erschienenen Werks "Chambres d'equilibre", dessen dritte Auflage im Jahre 1958 im Verlag P. Feissly, Lausanne, herauskam. In seiner ur­ sprünglichen Fassung battle es ausschließlich für Unterrichtszwecke be­ stimmt. Da das Buch jedoch auch bei in der Praxis stehenden Ingenieuren Beachtung fand, wurde eine zweite Auflage herausgegeben, die rasch vergriffen battle. Die dritte Ausgabe in französischer Sprache wurde durch einen neuen Abschnitt zum Studium des Wasserstoßes nach dem Ver­ fahren von BERGERON-SCHNYDER ergänzt. Bei dieser Gelegenheit wurde die Tatsache hervorgehoben, daß der Wasserstoß und die Schwingungs­ vorgänge im Wasserschloß lediglich zwei verschiedene Ausdrücke des­ selben Phänomens sind. Die zur Berechnung dieser Vorgänge heran­ gezogenen graphischen Verfahren von BERGERON-SCHNYDER (Wasser­ stoß) und von SCHOKLITSCH (Schwingungen im Wasserschloß) führen zu übereinstimmenden Ergebnissen. Ferner wurde ein Abschnitt über besondere Anwendungen der be­ schriebenen Berechnungsverfahren an Hand von Beispielen ausgeführter Anlagen hinzugefügt. Im besonderen wurde die Wirkungsweise eines Regulierwasserschlosses für eine Druckreduktionsvorrichtung am oberen Ende des Druckstollens und die eines Ausgleichsbeckens auf ein Wasser­ schloß in einer Triebwasserleitung zwischen zwei Zentralen untersucht. Die neue deutsche Ausgabe des Buchs entspricht, abgesehen von kleinen Ergänzungen, der dritten Ausgabe in französischer Sprache. Lediglich der VIII. Abschnitt über besondere praktische Anwendungen wurde durch die Untersuchung des Falls eines. Wasserschlosses im Unter­ wasserstollen erweitert. Lausanne, im September 1962 A. Stucky Inhaltsverzeichnis Seite I. Zweck der Wasserschlösser 1. Allgemeines . . . . . . . 1 2. \Vasserstoß in einem Druckrohr von konstantem Querschnitt bei plötzlichem Schließen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 3.

Show description

Read Online or Download Druckwasserschlösser von Wasserkraftanlagen PDF

Best german_8 books

Die Quarzlampe: ihre Entwicklung und ihr heutiger Stand

Bei der zunehmenden Verbreitung und den vielen Eigentiimlich keiten der Quarzlampe hat sich das Bediirfnis nach einer process a tischen Zusammenstellung ihrer Eigenschaften und einer iibersicht lichen Beschreibung ihrer konstruktiven Einzelheiten geltend gemacht. Zur Fiillung dieser Liicke solI die vorliegende Schrift beitragen und den, der praktisch mit der Lampe zu tun hat oder an ihrer Weiter entwicklung arbeiten will, unterstiitzen.

Die Diathermie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Das Neue Steuerungsmodell — Chance für die Kommunalpolitik?

Wichtigstes Anliegen des Neuen Steuerungsmodells, das seit einiger Zeit die kommunalpolitische Diskussion beherrscht, ist ein effizientes und effektives administration. Neben der kommunalen Daseinsvorsorge, einer Domäne der Verwaltung, steht jedoch gleichberechtigt die Selbstverwaltung durch die Bürgerschaft.

Kennzahlen und Kennzahlensysteme als Mittel der Organisation und Führung von Unternehmen

Der Verfasser der vorliegenden Arbeit ist wissenschaftlicher Assistent am Institutfiir Vergleichen de Betriebswirtschafislehre der Universitat Miinchen und hat mich als dessen Vorstand gebeten, ein V orwort zu der vorliegenden Veroffentlichung zu schreiben. Am einfachsten kann guy sich dieser Aufgabe entledigen, indem guy eines der ublichen GefaIligkeitsvorworte verfaBt, die sich in freundlichen Lobpreisungen uber Verfasser und Werk ergehen, vom wissenschaftlichen Standpunkt aus aber auBerst unergiebig sind.

Additional info for Druckwasserschlösser von Wasserkraftanlagen

Example text

S. 15). 1 gleich sind, HO bedeutet das, daß der überdruck am Ende jeder Phase derselbe ist: somit: woraus Ho(n + 1) = h(n - 1). Mittels dieser Gleichung ergibt sich B* zu: oder (dan=28): B ___1 __ * - e--l ' 2 was dem Ausdruck auf S. 15 entspricht, wenn wir e = I 111 dic Gleichungen für B*l oder B*n einführen. Die graphische Berechnung hat den Vorteil, daß sie nicht nur den größten überdruck angibt, sondern auch erlaubt, die örtlichen Druckhöhen und Wassermengen in jedem beliebigen Punkt der Rohrleitung zu jedem beliebigen Zeitpunkt festzustellen.

II/IS II/l3 d. Graphische Berechnung des Wa Wasserstoßes ••erstoßes in der 'Zuleitung einer Hochdruckanlage (Druckstollen, Wasserschloß, WasserschloG, Druckschacht). schacht), Berücksichtigung rier der Reibungsverluste (P (P,* =f= 0). Verfahren mit Hilfe der Stoßgeraden (BERGERON-SCH"YDER). (BERGERON-SCHNYDER). VollkomB/sec auf 0 mB/sec. 45m Schließzeit = 30 sec. Zeltintervall menes Schließen von Q = ~ 45 malsec ma/sec. Schließ zeit ~< ~ Zeitintervall LI t = ~ /'''/2 ,,/'12 = ~ 1,5 sec. Darstellung der graphischen Konstruktion h.

H, III u. VII, auf einen konkreten Fall angewendet, dasselbe numerische Ergebnis liefern (Abschn. VIII). In den beiden Leitungsabsehnitten, Druckrohr und Druekstollen, sind Schwingungsvorgänge zu beobachten. Wenn es sich um einen Schließvorgang handelt, kommt es im Druckrohr zu einer wiederholten Allgemeine Theorie zur Berechnung des Wasserschlosses beliebiger Form 41 Speicherung und Abgabe eines gewissen Wasservolumens. Dieses Wasservolumen beträgt jedoch nur einige Kubikmeter oder einige 10 Kubikmeter.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 23 votes