Die Götter des Krieges (Imperator, Band 4) by Conn Iggulden

By Conn Iggulden

Show description

Read Online or Download Die Götter des Krieges (Imperator, Band 4) PDF

Best german_2 books

Intrusion Detection effektiv!: Modellierung und Analyse von Angriffsmustern

Intrusion-Detection-Systeme werden zum Schutz vor Angriffen von IT-Systemen eingesetzt. Sie erkennen Missbrauch, indem sie Systemereignisse mit bekannten Angriffsmustern vergleichen. Der praktische Einsatz dieser Systeme ist h? ufig von Fehlalarmen gepr? gt. Die Ursache liegt in unzureichenden Angriffsmustern.

Eine kurze Einführung in die Systemtheorie: Lehr- und Übungsbuch

Das Lehrbuch richtet sich vor allem an Studierende technischer Studiengänge an Hochschulen, Fachhochschulen und Berufsakademien. Die komplexen Konzepte und Zusammenhänge der sign- und Systemtheorie werden in anschaulichen, nachvollziehbaren Schritten dargestellt. Den Kern bilden dabei die Grundlagen zur mathematischen Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich linearer, zeitinvarianter Systeme.

Extra resources for Die Götter des Krieges (Imperator, Band 4)

Example text

Brüllte Julius ihn rot vor Zorn an. « Vor Überraschung wäre Ahenobarbus beinahe einen Schritt zurückgewichen. »Ahenobarbus«, erwiderte er und unterdrückte gerade noch den Drang, seiner Antwort das Wort »Herr« hinzuzufügen. Er spürte, wie sich die Männer hinter ihm gegenseitig anrempelten, und machte sich bereit, den Befehl zum Angriff zu geben. �Wie kannst du es wagen, dein Schwert gegen mich zu erheben, Ahenobarbus? Wie kannst du es wagen! Du hast das in dich gesetzte Vertrauen schändlich missbraucht.

Es war nicht gerade ein Parademanöver, doch die Formation tauchte wie ein Hammerkopf aus den vorderen Reihen auf, während sich der Griff dahinter noch irgendwie die breite Straße entlangschlängelte. Doch langsam verlor der Griff an Länge, bis die Männer sich in einer dicht gedrängten einheitlichen Masse vorwärts bewegten. Mit schweißnassen Händen umklammerten sie ihre Speere, machten sich bereit für die Schlacht. Ahenobarbus hörte die gemurmelten Gebete der Männer um ihn herum, die ihre Seele den Göttern empfahlen, während sie weiter vorandrängten.

Ahenobarbus war versucht gewesen zu reiten, dann jedoch hatte sein Verstand über die Eitelkeit gesiegt. Auf diese Weise sahen die Männer, dass er mitten unter ihnen marschierte, und wenn der richtige Zeitpunkt gekommen war, würde er wie die anderen auch seine Speere schleudern und sein Schwert ziehen. Seneca hatte einen Angriffsplan ausgearbeitet, und widerwillig hatte Ahenobarbus sein Talent anerkennen müssen. Es war eine Sache, Befehle zu geben, eine ganz andere jedoch, Formationen und Taktik zu durchdenken.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 28 votes