Die Corporate Social Responsibility-Politik der Europäischen by Martin Muchitsch

By Martin Muchitsch

Seit dem Jahr 2000 steht company Social accountability (CSR) auf der offiziellen schedule der european. Prinzipiell als freiwilliger Ansatz definiert, wurden jedoch auch ein rechtlich verbindlicher Rahmen und dessen regelmäßige Prüfung diskutiert, im weiteren Verlauf der Debatten allerdings wieder verworfen. Martin Muchitsch beleuchtet die politische measurement des CSR-Diskurses, in dem er den Positionswandel der Europäischen Kommission als Ergebnis politischer Prozesse analysiert, bei denen unterschiedliche Akteure um die Durchsetzung ihrer Interessen kämpfen.

Show description

Read Online or Download Die Corporate Social Responsibility-Politik der Europäischen Kommission: Lobbyismus als Machtfaktor PDF

Best german_15 books

Virtuelle Arbeitsstrukturen und organisationales Commitment: Das Büro als entscheidender Faktor sozialer Identifikation

Raumflexible Arbeitskonzepte wie die Telearbeit lassen auf einen abnehmenden Stellenwert des Arbeitsraums Büro und auf eine Veränderung des Beziehungsgefüges zwischen Mitarbeiter und enterprise schließen. Es stellt sich die Frage nach der Bindung eines Mitarbeiters an seinen Arbeitgeber und nach den Auswirkungen auf Leistungs- und Kündigungsbereitschaft.

Praxiswissen Gleitschleifen: Leitfaden für die Produktionsplanung und Prozessoptimierung

Dieses Fachbuch stellt sehr anschaulich und in verständlicher Sprache alle wichtigen Bereiche des Gleitschleifens dar. Viele Tabellen mit Richtwerten und Diagrammen geben konkrete Hinweise für die praktische Arbeit. In der aktuellen Auflage wurden die Kapitel zur Abwasserbehandlung und zu den Topf-Vibratoren deutlich erweitert.

Unternehmensberatung und Partizipation: Eine empirische Untersuchung in Krankenhausunternehmen

Peter Brückner-Bozetti geht der Frage nach, welchen Einfluss die Partizipation der Mitarbeitenden auf den Beratungsprozess in Unternehmen hat und kann mit seiner Studie ein komplexes Ursache-Wirkungsgeflecht darstellen. Dabei thematisiert der Autor insbesondere die Bedeutung der Integration von Fach- und Prozesskompetenz, die konkrete Gestaltung von Partizipation sowie die Handlungsstrategien der Akteure in Beratungsprozessen.

Extra resources for Die Corporate Social Responsibility-Politik der Europäischen Kommission: Lobbyismus als Machtfaktor

Sample text

Weiters sei nicht analysiert worden, ob KMUs bereits sozial verantwortlich handelten, in welchen Bereichen dies geschehe bzw. welche bew¨ahrten Methoden bereits in KMUs existierten. Auch der fehlende Bezug auf verf¨ ugbare Studien u ¨ber KMUs und CSR oder ethisches Unternehmertum wird hervorgehoben. Aufgrund der hier genannten 95 96 97 98 Vgl. UEAPME: About us. 2012] Vgl. UEAPME: Committees. 2012] Vgl. UEAPME 2006b Vgl. UEAPME: Committees. 2012] 39 Kritikpunkte wird das im Gr¨ unbuch dargelegte CSR-Konzept als unvollst¨andig, und nur f¨ ur große Unternehmen passend bezeichnet.

Cilento 2008 Vgl. Francois Beaujolin 2004: 22f Francois Beaujolin 2004: 23 Vgl. 58 Nach eigenen Angaben vertritt sie u ¨ber 20 Millionen kleine, mittlere und große Betriebe in 33 L¨andern durch ihre 39 f¨ uhrenden nationalen Unternehmensverb¨ande. Die Organisation tritt f¨ ur wirtschafts- und wettbewerbsfreundliche Rahmenbedingungen ein, um ein anhaltendes Wirtschaftswachstum zu f¨ordern. Sie ist ein anerkannter Sozialpartner im europ¨aischen sozialen Dialog, der im EU-Vertrag verankert ist. Als gr¨oßte Arbeitgeberorganisation u ¨bernimmt BusinessEurope den Gegenpart zum Europ¨aischen Gewerkschaftsbund.

Besonders auf der Beamtenebene der Generaldirektion Besch¨aftigung und Soziale Angelegenheiten bef¨ urwortete man einen regulativen CSR-Ansatz, konnte sich letztendlich jedoch nicht durchsetzen. In der Zeit zwischen 2004 und 2006 wurden weiterhin Gespr¨ache mit Wirtschaftsvertretern gef¨ uhrt, in denen dann die Idee der Europ¨aischen Allianz f¨ ur CSR reifte und ausgearbeitet wurde. Schlussendlich wurde in der zweiten Mitteilung von 2006, die Freiwilligkeit von CSR nochmals unterstrichen und zugleich die Forderung an Unternehmen gestellt, ihr CSR-Engagement zu verst¨arken.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 27 votes