Die Chemie des Kautschuks by B. D. W. Luff F.I.C., Dr. Franz C. Schmelkes (auth.)

By B. D. W. Luff F.I.C., Dr. Franz C. Schmelkes (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Chemie des Kautschuks PDF

Best german_8 books

Die Quarzlampe: ihre Entwicklung und ihr heutiger Stand

Bei der zunehmenden Verbreitung und den vielen Eigentiimlich keiten der Quarzlampe hat sich das Bediirfnis nach einer approach a tischen Zusammenstellung ihrer Eigenschaften und einer iibersicht lichen Beschreibung ihrer konstruktiven Einzelheiten geltend gemacht. Zur Fiillung dieser Liicke solI die vorliegende Schrift beitragen und den, der praktisch mit der Lampe zu tun hat oder an ihrer Weiter entwicklung arbeiten will, unterstiitzen.

Die Diathermie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Das Neue Steuerungsmodell — Chance für die Kommunalpolitik?

Wichtigstes Anliegen des Neuen Steuerungsmodells, das seit einiger Zeit die kommunalpolitische Diskussion beherrscht, ist ein effizientes und effektives administration. Neben der kommunalen Daseinsvorsorge, einer Domäne der Verwaltung, steht jedoch gleichberechtigt die Selbstverwaltung durch die Bürgerschaft.

Kennzahlen und Kennzahlensysteme als Mittel der Organisation und Führung von Unternehmen

Der Verfasser der vorliegenden Arbeit ist wissenschaftlicher Assistent am Institutfiir Vergleichen de Betriebswirtschafislehre der Universitat Miinchen und hat mich als dessen Vorstand gebeten, ein V orwort zu der vorliegenden Veroffentlichung zu schreiben. Am einfachsten kann guy sich dieser Aufgabe entledigen, indem guy eines der ublichen GefaIligkeitsvorworte verfaBt, die sich in freundlichen Lobpreisungen uber Verfasser und Werk ergehen, vom wissenschaftlichen Standpunkt aus aber auBerst unergiebig sind.

Extra resources for Die Chemie des Kautschuks

Example text

1916. - Eaton: Bull. F. M. S. 267. Die verschiedenen Plantagenkautschuksorten. 33 Pale CrePe. Der Ausdruck Crepe wird fiir jene Sorten Kautschuk verwendet, die als nasses Koagulum zwischen verschieden schnell laufenden Walzen ausgewalzt werden. Hierbei stromt Wasser iiber den Kautschuk. Das Material erhalt dadurch eine rauhe OberfUiche und erinnert in gewisser Beziehung an Kreppgewebe. Gewohnlich lauft der Kautschuk durch mehrere Walzwerke, die ihn immer diinner auswalzen. Die Walzen sind gewohnlich gefurcht, und zwar in abnehmendem MaBe, so daB der Crepe zuerst durch das Walzenpaar mit den am grobsten gefurchten Walzen, die auch am weitesten auseinanderstehen, hindurchlauft und sodann Walzenabstand und Riffelung immer mehr abnehmen.

Daher geht der TrocknungsprozeB verhaltnismaBig langsam vor sich und dauert normal bis 4 Wochen. Gegen die Produktion von unsmoked sheets wird eingewendet, daB der Kautschuk nicht gewaschen wird. Er enthalt daher einen Tell der Serumbestandteile und schimmelt leicht an der Oberflache. 1) Bull. Imp. nst. 14, 539. 1916. - Eaton: Bull. F. M. S. 267. Die verschiedenen Plantagenkautschuksorten. 33 Pale CrePe. Der Ausdruck Crepe wird fiir jene Sorten Kautschuk verwendet, die als nasses Koagulum zwischen verschieden schnell laufenden Walzen ausgewalzt werden.

Die ganze Frage ist von de Vries untersucht worden 2 ). " spateren liegen. Ahnlich gab Behandlung mit Formaldehyd einen Kautschuk mit normalen Festigkeitseigenschaften und mit zu niedriger Viscositat. De Vries schlieBt daraus, daB noch verschiedene andere Faktoren auf die Festigkeit EinfluB haben auBer der Viscositat, ebenso wie es Faktoren gibt, die bei normaler Festigkeit und normalen Vulkanisationseigenschaften die Viscositat herabsetzen. Bevor die Vorgeschichte der Probe nicht bekannt ist, bleibt die Ermittelung der Viscositatszahl ohne Nutzen.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 17 votes