Der weiße Seidenschal by Anne Perry

By Anne Perry

Show description

Read or Download Der weiße Seidenschal PDF

Best german_2 books

Intrusion Detection effektiv!: Modellierung und Analyse von Angriffsmustern

Intrusion-Detection-Systeme werden zum Schutz vor Angriffen von IT-Systemen eingesetzt. Sie erkennen Missbrauch, indem sie Systemereignisse mit bekannten Angriffsmustern vergleichen. Der praktische Einsatz dieser Systeme ist h? ufig von Fehlalarmen gepr? gt. Die Ursache liegt in unzureichenden Angriffsmustern.

Eine kurze Einführung in die Systemtheorie: Lehr- und Übungsbuch

Das Lehrbuch richtet sich vor allem an Studierende technischer Studiengänge an Hochschulen, Fachhochschulen und Berufsakademien. Die komplexen Konzepte und Zusammenhänge der sign- und Systemtheorie werden in anschaulichen, nachvollziehbaren Schritten dargestellt. Den Kern bilden dabei die Grundlagen zur mathematischen Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich linearer, zeitinvarianter Systeme.

Additional resources for Der weiße Seidenschal

Example text

Seine Miene hellte sich auf. »Ist er nicht letzte Nacht gestorben? « »Ja, im Theater. « »Selbstverständlich. Falls es sich um Opium handelt, weiß ich es bis heute abend. « fragte Pitt. »Ja. Ich spreche die ganze Zeit von der Autopsie«, erklärte Sutherland. »Die Analyse des Whiskeys wird nicht lange dauern. Ist nicht weiter kompliziert. « »Gut. Ich werde wieder vorbeisehen«, sagte Pitt. »Wenn ich nicht mehr hier sein sollte, dort ist meine -49- Privatadresse«, sagte Sutherland mit polternder Stimme.

Juniper sah sehr erschöpft aus; sie wirkte schockiert, als begreife sie erst jetzt allmählich, daß ihr Mann tot war und wie sehr sich ihr Leben dadurch verändern würde. Im harten Tageslicht wirkte ihre Haut papieren und die kleinen natürlichen Unvollkommenheiten traten deutlicher zum Vorschein, doch sie war nach wie vor eine hübsche Frau mit feingeschnittenen Zügen und wunderschönen dunklen Augen. Sie war ganz in Schwarz gekleidet, doch die Eleganz des Schnitts, der perfekte Sitz des glänzenden Stoffs um Hüften und Taille und der aparte Schwung der Tournüre ließen keinerlei Zweifel aufkommen, daß es sich um ein Modellkleid handelte, das ihr wirklich überaus gut stand.

Ich habe von Ihnen gehört. Hätte Sie erkennen müssen – tut mir leid. Worum geht’s? « -48- Pitt grinste. »Im Augenblick nur um dieses Flakon hier. « Er reichte ihm das Flakon. Sutherland nahm es, schraubte es auf und hielt es sich unter die Nase. »Whiskey«, sagte er und sah Pitt über das Flakon hinweg an. Er schnupperte noch einmal. »Ein ziemlich milder Tropfen – teuer, aber sehr mild. Ich werde Ihnen sagen, was noch drin ist, wenn ich es mir angesehen habe. « »Merkwürdige Art, Opium zu nehmen.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 42 votes