Strategische Rohstoffe — Risikovorsorge by Prof. Dr. Liselotte Schebek, Beatrix F. Becker M.Sc.

By Prof. Dr. Liselotte Schebek, Beatrix F. Becker M.Sc. (auth.), Peter Kausch, Martin Bertau, Jens Gutzmer, Jörg Matschullat (eds.)

Dieses Buch behandelt wichtige Aspekte von (mineralischen) Ressourcen. Die Herausgeber des Buches versuchen seit vielen Jahren, den Sachstand zu analysieren und daraus Anregungen und einen Ausblick auf zukünftige Potenziale abzuleiten. Dieser Band gliedert sich in vier Teile:

I Rohstoffwirtschaft

II Primäre Rohstoffe

III Sekundäre Rohstoffe und Recycling

IV Verarbeitung und Produkte.

Herausragende Autoren diskutieren praxisnah das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Dabei sprechen sie sowohl politische Aspekte an, wie die Verfügbarkeit von Rohstoffen und Risikomanagement, als auch das Potenzial alternativer Rohstoffe und vor allem von Recycling. Der Fokus liegt auf den strategischen Elementen, die eine Grundvoraussetzung für „Grüne Technologie“ und die „Energiewende“ bieten. Interessant ist hierbei die europäische Vorsorge, die Nachfrage nach diesen Metallen zu decken. Wesentliche Fragestellungen, die in diesem Buch Beachtung finden, erstrecken sich von innovativen Methoden über das Auffinden neuer Lagerstätten, Aufbereitung und Verhüttung von Rohstoffen bis zu den Märkten und dem industriellen Einsatz von Hochtechnologiemetallen sowie einem Ausblick in die Zukunft des Bergbaus, Urban Mining und „nachhaltiger Bergbau“.

Show description

Read more

Die Betriebsaufspaltung in der Finanzrechtsprechung by Michael Wehrheim

By Michael Wehrheim

1. Kapitel: purpose und Konzeptionen.- 2. Kapitel: Steuerrechtliche Tatbestandsvoraussetzungen von Betriebsaufspaltungen.- three. Kapitel: Besteuerung bei der Begründung einer klassischen Betriebsaufspaltung.- four. Kapitel: Laufende Besteuerung einer klassischen Betriebsaufspaltung.- five. Kapitel: Besteuerung bei Beendigung einer klassischen Betriebsaufspaltung.- 6. Kapitel: Die klassische Betriebsaufspaltung im Belastungsvergleich.- Thesenförmige Zusammenfassung.- Rechtsquellenverzeichnis.

Show description

Read more

Die Zukunft der Gemeinwesenarbeit: Von der Revolte zur by Rolf Blandow Dipl.-Sozialarbeiter, Judith Knabe M.A., Dr.

By Rolf Blandow Dipl.-Sozialarbeiter, Judith Knabe M.A., Dr. habil. Markus Ottersbach (auth.), Rolf Blandow, Judith Knabe, Markus Ottersbach (eds.)

Nach einer 40-jährigen Akzeptanzphase fristet die Gemeinwesenarbeit (GWA) als eine der drei klassischen Methoden der Sozialen Arbeit inzwischen quickly ein Nischendasein. Auch in den Studiengängen der Hochschulen taucht sie als eigenständiges und explizites Angebot kaum noch auf. Bedeutet dies, dass sie überflüssig geworden ist? Oder ist sie eher zu einem selbstverständlichen und damit äußerlich eher unsichtbaren Bestandteil der Sozialen Arbeit avanciert?

Um auf diese Fragen Antworten zu finden, muss zunächst die Entwicklung der GWA rekonstruiert werden. Dargestellt wird, unter welchen gesellschaftlichen Bedingungen und mit welchen Zielen die GWA in den 1960er Jahren hierzulande angetreten ist, wie sich ihre Rolle mit der Zeit verändert hat und wie Theorie, Praxis, Politik und Verwaltung jeweils heute die Rolle der GWA definieren. Zudem wird diskutiert, in welchem Verhältnis die GWA zu neueren Konzepten wie der Sozialraumorientierung steht und ob sie ihre kritische Haltung heute noch erfolgreich einlösen kann.

Show description

Read more

Kennzahlen für die Logistik by Dipl.-Ing. Andreas Syska (auth.)

By Dipl.-Ing. Andreas Syska (auth.)

Eine wesentliche Voraussetzung für die Erschließung von Rationalisierungspotentialen in der Logistik ist das Vorhandensein geeigneter Logistik-Kennzahlen. Solche Kennzahlen existieren allerdings bislang nur in Ansätzen und tragen den höchst individuellen Anforderungen der Unternehmen selten Rechnung. Vor diesem Hintergrund liefert dieses Buch dem Logistiker ein allgemeines Logistik-Kennzahlensystem, das er sich eigenständig auf seine betrieblichen Erfordernisse zuschneidern kann. Die Praxisnähe dieser Vorgehensweise wird durch eine Pilotanwendung belegt.

Show description

Read more

Die deutsche Kohlenkrise im nationalen und transatlantischen by Petra Dolata-Kreutzkamp

By Petra Dolata-Kreutzkamp

Das Jahr 1958 läutete die deutsche Kohlenkrise ein. Als Reaktion auf wachsende Halden im Ruhrgebiet beschloss die Bundesregierung zunächst eine Entliberalisierung des Kohlenimports aus Drittländern und rund ein halbes Jahr später die Erhebung eines Kohlenzolls. Beide Maßnahmen richteten sich insbesondere gegen die amerikanische Importkohle, die als härtester Konkurrent für die Absatzschwäche der Ruhrkohle mitverantwortlich gemacht worden battle. Die Empörung der US-Regierung battle unerwartet groß und drohte die ansonsten harmonischen bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu beeinträchtigen. Die auf Quellen basierende entscheidungstheoretische examine verbindet den nationalen und transatlantischen Kontext der deutschen Kohlenkrise. Neben den beteiligten deutschen und amerikanischen Akteuren, ihren Lösungskonzepten und Strategien sowie ihren Beziehungen zueinander werden auch europäische Optionen untersucht. Die Studie unterstreicht die Bedeutung von Internationalisierung und europäischer Integration sowie die Rolle nicht-staatlicher und transnationaler Akteure für das nationale Politikfeld Energie/Kohle.

Show description

Read more

AGB-Kontrolle bei stationärer Krankenhausaufnahme by Aygün Kutlu

By Aygün Kutlu

Das Buch untersucht den Krankenhausaufnahmevertrag mit seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB) gegenüber Krankenhauspatienten. Grundlage für die Verwendung von AGB ist der privatrechtliche Aufnahmevertrag, den Patienten mit den jeweiligen Krankenhausträgern schließen. Dieser Vertrag wird im ersten Teil des Buches eigens dargestellt.

Im Hauptteil setzt sich das Buch mit unterschiedlichsten AGB-Gestaltungen in den deutschen Krankenhäusern auseinander. Dabei werden nicht nur die von der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V. (DKG) empfohlenen Vertragskonditionen untersucht, sondern auch solche, die in der Praxis weniger gängig sind. Das Spektrum reicht von Wahlleistungsklauseln, Honorarvereinbarungen und Belegarztklauseln bis hin zu Klauseln über die wissenschaftliche Weiterverwendung von Körpersubstanzen der Patienten, welche während der stationären Behandlung angefallen waren.

Durch die Vielzahl der untersuchten AGB-Gestaltungen entsteht sowohl für "Einsteiger", als auch für den sachkundigen Leser ein sehr guter Einblick in alle Rechtsfragen, die bei einem stationären Krankenhausaufenthalt auftreten können. Das Buch liefert neue Ansätze für verschiedene Problemstellungen des Krankenhausaufnahmevertrages, die entweder streitig sind oder von der Rechtsprechung noch nicht entschieden worden sind.

Show description

Read more