Numerik für Ingenieure und Naturwissenschaftler by Wolfgang Dahmen

By Wolfgang Dahmen

Dieses Lehrbuch bietet eine Einführung in alle wesentlichen grundlegenden numerischen Methodenbausteine, wobei in einem abschliessenden Kapitel die Kombination dieser Bausteine anhand komplexerer Anwendungsbeispiele illustriert wird. Den einzelnen Themen wird eine durch zahlreiche Beispiele untermauerte Diskussion der Begriffe Kondition und Stabilität vorausgeschickt, die dann als verbindende Orientierungslinie dienen. Ebenso wie die gestaffelte Aufbereitung der Themen, wobei einfachen Grundelementen überspringbare vertiefende Abhandlungen folgen, soll dies helfen, einen Grad von Anwendungs- und Beurteilungsverständnis zu entwickeln, das ein steigender und flexibler Einsatzbedarf numerischer Methoden in Ingenieur- und Naturwissenschaften erfordert. Je nach Ausbaustufe kann daher das Buch sowohl als Grundlage einer einsemestrigen einführenden als auch einer weiterführenden Numerik-Vorlesung im Ingenieurstudium dienen und eignet sich darüber hinaus für die Numerikausbildung im Mathematikstudium.

Show description

Read more

Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel: Methoden, by Jörg Bewersdorff

By Jörg Bewersdorff

Der Autor hat es in bewundernswerter Weise geschafft, anhand einer Vielzahl bekannter Spiele von Schach über Poker bis Mastermind einen kleinen Einblick in mathematisch so anspruchsvolle Gebiete wie Wahrscheinlichkeitsrechnung, Optimierungstheorie, Kombinatorik und Spieltheorie zu geben. Hierbei werden so intestine wie keine mathematischen Vorkenntnisse erwartet, so dass guy das Buch auch interessierten Nichtmathematikern wärmstens empfehlen kann. Anspruchsvolle und unerschrockene Leserinnen und Leser werden in den sehr lesenswerten Anmerkungen am Schluss des Buches Hinweise auf weiterführende Literatur finden, anhand derer sie auch tiefer in mathematische Aspekte eindringen können. Ein schönes Buch, ohne wirkliche Konkurrenz auf dem deutschen Markt, und dies zu einem vernünftigen Preis.
Zentralblatt MATH Database 1931 - 2002

Show description

Read more

Dada Köln: Max Ernst, Hans Arp, Johannes Theodor Baargeld by Jörgen Schäfer

By Jörgen Schäfer

»Dada conflict kein Rüpelspiel«: Aspekte einer Poetik des Dadaismus.- Dada vor Dada: Prä-dadaistische Aktivitäten in Köln.- Vom Ersten Weltkrieg zur Weimarer Republik: Zur politischen Krisenkonstellation 1918–1921.- Der Ventilator (Februar/März 1919).- Der Ventilator als wichtigste Station der Formierung der Dada-Gruppe.- Zur Parallelität von künstlerischem und politischem Protest.- Die Begegnung von Max Ernst und Alfred F. Gruenwald und die Gründung der Gesellschaft der Künste (Winter 1918/19).- Die Störung einer expressionistischen Lesung (6. Februar 1919) und der »Theaterputsch« (4. März 1919).- Der dadaistische Impuls: Die Initiation der Kölner Dada-Gruppe.- Der Aufenthalt von Max Ernst und Alfred F. Gruenwald in München (September 1919).- Die Ausstellung der Gruppe D und die Sezession der Dadaisten von der Gesellschaft der Künste (November 1919).- Das Bulletin D.- »Am Unterleib der Gesellschaft wächst die Kunst«: Dadaistische Polemik gegen tradierte Kunstrichtungen im Bulletin D.- Otto Freundlichs radikale Sozialkritik in »Die Lach-Rackete«.- Die Schammade.- Die Entstehung der schammade (April 1920).- Hans Arps »aus dem ›cacadou supérieur‹«.- Max Ernsts Gedichte »Gertrud«, »Lisbeth«, »Antwort der Weltbürger an Kurt Pinthus-Genius« und »Worringer, profetor DaDaistikus«.- Johannes Theodor Baargelds Gedichte »Bimbamresonnanz 1.« und »Bimmelresonnanz II«.- Dada-Prosa: Johannes Theodor Baargelds »Röhrensiedelung oder Gotik« und »26 doch simpel«, Max Ernsts »Adamismus« sowie Heinrich Hoerles »[dilettanten erhebt euch]«.- Der Dada-Vorfrühling im Brauhaus Winter.- Das Ende von DADA KÖLN.- Die Erste Internationale Dada-Messe in Berlin (Juni 1920).- Tristan Tzaras Dadaglobe.- Die Fatagaga-Arbeiten von Hans Arp und Max Ernst.- Die erste Max Ernst-Ausstellung in Paris (Mai 1921).- Der Epilog zu DADA KÖLN: Dada in Tirol (Sommer 1921/22).- Abbildungsnachweis.

Show description

Read more

Beschaffung, Lagerung, Absatz und Kosten des Einzelhandels: by Dr. Rudolf Seÿffert (auth.), Dr. Rudolf Seÿffert (eds.)

By Dr. Rudolf Seÿffert (auth.), Dr. Rudolf Seÿffert (eds.)

Die erste Nummer der Schriftenreihe des Instituts für fhndelsforschung, die nach dem Kriege 195 three veröffentlicht wurde, hat die Ergebnisse des vom Institut seit 1949 eingerichteten Betriebsvergleichs des Einzelhandels zum Gegenstande. In ihr wurden in 102 Tabellen Beschaffung, Lagerung, Absatz und Kosten des westdeutschen Einzelhandels dargestellt. Die Tabellen sind so angelegt, daß ein Vergleich dieser drei ersten Erhebungsjahre möglich ist. Die vorliegende Publikation enthält in der gleichen Anordnung und bei gleicher Numerierung der Tabellen die Ergebnisse des Betriebsvergleichs in den Jahren 1952, 1953 und 1954, sodaß mit beiden Bänden, der Nummer I und der Nummer 7 der Schrifrenreihe, der Zeit­ raum von 1949 bis 1954 erlaßt ist. Diese sechs untereinander vergleichbaren Jahre schließen eine sehr bemerkenswerte Entwicklung in sich ein, die im Textteil kommentiert ist. Es besteht die Absicht, auch über die nächsten drei Jahre entsprechend zu berichten, um dann anschließend unter Einbeziehung der Zahlen des zehnten Jahres des Betriebsvergleichs die Entwicklung in einem Dezennium zu untersuchen. 1 Die beiden bereits vorliegenden Dreijahresberichte 1949/51 und 19 52/54 sind wie der für 195 five five 7 geplante und im fabric für 195 five bereits vorliegende Dreijahresbericht in erster Linie als Quellen­ werke gedacht. Ihre eingehende wissenschaltliehe Auswertung hat mit den Nummern three (Die Betriebs­ vergleichszahlen im Einzelhandel. insbesondere die der Personenabsatzleistung, von Dr. H. Ritter und Dr. F. Klein) und four (Über die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, von Privatdozent Dr. H. Buddeberg) der vorliegenden Schriftenreihe bereits begonnen.

Show description

Read more

Genossenschaftliche Erziehung: als Grundlage zum Neubau des by Paul Natorp

By Paul Natorp

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read more

Lineares Optimieren: Maximierung — Minimierung by Harald Schumny, Helmut Alt (auth.), Harald Schumny, Helmut

By Harald Schumny, Helmut Alt (auth.), Harald Schumny, Helmut Alt (eds.)

Dieser Band der Vieweg Programmbibliothek beschäftigt sich mit der Anwendung unter­ schiedlicher Varianten des Simplexverfahrens bei der Lösung linearer Ungleichungs· und/ oder Gleichungssysteme, wie sie bei der mathematischen Behandlung von Planungsvorbe· reitungen und Entscheidungsfindungen eingesetzt werden. Durch die Einbeziehung von Taschencomputern sollen auch umfangreichere Aufgaben zuverlässig rechenbar gemacht werden. Der Band wendet sich in erster Linie an Schüler und Studenten, für deren Bedürfnisse die Kapazität leistungsstarker, programmierbarer Taschenrechner ausreicht. Die hier vorge­ stellten Programme sind für den Hewlett-Packard HP-41 in der Ausstattung mit Ouad­ Modul und Magnetkartenleser entwickelt worden. Um dem Leser das Nachvollziehen der Programme zu erleichtern, sind diese so gehalten, daß die Veränderungen von einem Programm zum anderen möglichst gering sind. Es soll damit auch ein Weg aufgezeigt werden, wie guy von zunächst recht einfachen Programmen zu aufwendigeren Lösungsverfahren gelangt. Für Leser, die Besitzer anderer Taschenrech­ ner oder Kleincomputer sind, werden die Beschreibungen der Rechenverfahren so gewählt, daß auch sie leicht eigene Programme zu den hier vorgestellten Verfahren schreiben können. Zudem soll dieser Band eine Anregung darstellen, die Programme für die eigenen Bedürf· nisse zu variieren und auch andere Verfahren der linearen Optimierung zu programmieren. Der Verfasser bietet mit der programmierten Lösung zu einfachen Anwendungen der linearen Programmierung einen interessanten Einstieg in dieses zunehmend wichtiger werdende Fachgebiet. Es wird besonderer Wert auf das Verständnis des mathematischen Hintergrundes gelegt. Die Herausgeber Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung .............................................. .

Show description

Read more

Simultan hybride Qualitätsstrategie im Privatkundengeschäft by Andreas Bruns (auth.)

By Andreas Bruns (auth.)

Kreditinstitute stehen im Privatkundengeschäft derzeit vor einer doppelten Herausforderung: Einerseits sind Reaktionen auf den Strukturwandel nötig, andererseits gilt es, die andauernde Ertragsschwäche zu bekämpfen. Die Folge ist eine Intensivierung des Wettbewerbs.

Vor dem Hintergrund der bankbetrieblichen Konkurrenzsituation untersucht Andreas Bruns, unter welchen Voraussetzungen Kreditinstitute den dringend benötigten Wettbewerbsvorteil mit Hilfe einer simultan hybriden Qualitätsstrategie erreichen können. Ziel ist es, die Qualität der Bankleistungen zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu senken. Im Ergebnis wird ein konzeptioneller Rahmen entwickelt, der die Realisierung einer simultan hybriden Qualitätsstrategie im Privatkundengeschäft von Kreditinstituten ermöglicht.

Show description

Read more

Politik in Sachsen by Eckhard Jesse, Thomas Schubert, Visit Amazon's Tom Thieme

By Eckhard Jesse, Thomas Schubert, Visit Amazon's Tom Thieme Page, search results, Learn about Author Central, Tom Thieme,

Der Band bietet erstmals einen fundierten Überblick zu den wichtigsten politischen Strukturen, Prozessen und Akteuren im Freistaat Sachsen im Zeitraum 1990 und 2010. Die 14 Kapitel folgen der Leitfrage nach einem „sächsischen Weg“ jenseits des hegemonialen Landesparteiensystems. Wie stellen sich die „sächsischen Verhältnisse“ konkret dar und wie fügen sie sich in den allgemeinen deutschen Kontext ein.

Show description

Read more

Umwandlungsrecht: Grundlagen und Steuern by Jürgen Hegemann

By Jürgen Hegemann

Die Autoren beschreiben praxisnah die Möglichkeiten einer Umwandlung mit Ihren Vor- und Nachteilen und nennen dabei auch Wege der grenzüberschreitenden Umwandlung und Ihrer Durchführung. Das Werk beinhaltet zudem die Änderungen durch das SEStEG und die Auswirkungen in der Praxis.

Schwerpunkte des Werks sind:
- Ablauf und Rechtsfolgen der Umwandlung
- Umwandlungssteuerrecht inkl. SEStEG
- Verschmelzung
- Spaltung von Kapitalgesellschaften
- Spaltung eines Einzelunternehmens
- Formwechsel

Zahlreiche Übersichten und Beispiele machen das Werk zu einem wertvollen Arbeitsmittel und erlauben den schnellen Zugriff zum Thema.

Show description

Read more