Medizinprodukte in der Anwendung: Alle machen mit, keiner by Konrad Kobel (auth.)

By Konrad Kobel (auth.)

​​​​Medizinprodukte kommen in der medizinischen Praxis immer häufiger zur Anwendung. Aufgrund der sehr komplexen Haftungsgrundlage des Medizinprodukterechtes wird es immer undurchsichtiger, wer im Falle eines Schadens zur Haftung zu ziehen ist. Um das komplexe method des Medizinprodukterechtes aus haftungsrechtlicher Sicht etwas durchschaubarer zu machen, haben sich die Autoren von verschiedensten Seiten dem Medizinprodukterecht genähert. Die rechtlichen Grundlagen des Medizinprodukterechtes werden ebenso wie die Grundlagen zur Inanspruchnahme bei Medizinprodukten dargestellt. Zugleich werden auch prozessuale Besonderheiten hinsichtlich des Medizinprodukterechtes in einem haftungsrechtlichen Rechtsstreit ausgeführt.​

Show description

Read more

Versicherungswesen: Erster Band: Allgemeine by Alfred Manes

By Alfred Manes

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read more

Die Wicklungen elektrischer Maschinen: Erster Band: by Heinrich Sequenz

By Heinrich Sequenz

Das erste Buch, das die Wicklungen fur elektrische Maschinen be handelte, wurde im Marz 1891 von dem Professor und Direktor des Elektro technischen Institutes der Grossherzoglichen Technischen Hochschule Fridericiana zu Karlsruhe E. Arnold unter dem Titel "Die Ankerwicklungen der Gleichstromdynamomaschinen" herausgegeben. Er konnte darin mit Hilfe seiner "Schaltungsregel" zum ersten Male die gemeinsamen und be sonderen Eigenschaften der verschiedenen, damals bekannten Wicklungen und Scheibenanker feststellen, die Verwandtschaft der Ring-, Tromm- wicklungen und den Ubergang von einer Wicklung zur anderen aufzeigen. Prof. Arnold warfare somit der Erste, der theoretisch Klarheit in das bis dahin undurchsichtige Gebiet der Wicklungen brachte. Dreissig Jahre spater (1920) gab der Nachfolger von Prof. Arnold auf dem Lehrstuhle an der Technischen Hochschule in Karlsruhe, Prof. Rudolf Richter, sein Lehrbuch uber die "Ankerwicklungen fur Gleich-und Wechsel strommaschinen" heraus. So wie Prof. Arnold seinerzeit die theoretischen Grundlagen schuf fur den weiteren Ausbau der Wicklungen elektrischer Maschinen, so battle dann das Buch von Prof. Richter von seinem Erscheinen bis heute oft der Wegweiser und treue Begleiter fur viele, die Wege zu neuen Wicklungen oder Erkenntnissen auf diesem Gebiete beschreiten mussten oder wollten. In den abermals dreissig Jahren, die nun folgten, additionally von 1920 bis jetzt, erreichten die Ankerwicklungen den heutigen Stand, der meiner Meinung nach einen Abschluss darst

Show description

Read more

Elektronische Signaturen in modernen Geschäftsprozessen: by Prof. Dr. Volker Gruhn, Vincent Wolff-Marting, André Köhler,

By Prof. Dr. Volker Gruhn, Vincent Wolff-Marting, André Köhler, Christian Haase, Torsten Kresse (auth.)

In vielen Geschäftsprozessen ist das Unterzeichnen rechtsverbindlicher Dokumente durch Kunden oder Mitarbeiter nötig. Die Erzeugung, Bearbeitung, Auswertung und Archivierung solcher Dokumente verursacht lange Prozesslaufzeiten und hohe Kosten. Aufgrund der gesetzlichen Gleichstellung elektronischer Signaturen mit der eigenhändigen Unterschrift ist es seit kurzer Zeit möglich, Dokumente rechtssicher elektronisch zu signieren, z.B. durch den Einsatz der eigenhändigen elektronischen Unterschrift. Dieses Buch erklärt, welche messbaren Vorteile dadurch entstehen und zeigt Wege auf, um entsprechende IT-Projekte richtig und erfolgreich durchzuführen.

Show description

Read more

Migranten auf dem Weg zur Elite?: Zum Berufserfolg von by Armand Farsi

By Armand Farsi

Galt bislang die Metapher der „katholischen Arbeitertochter vom Lande“ als gängige Chiffre für nachteilige Startbedingungen für Schule und Beruf, trifft diese Stigmatisierung heute vor allem den Nachwuchs mit Migrationshintergrund. Es gibt jedoch auch hier Personen, die nicht nur erfolgreich ein Studium absolvieren, sondern auch verantwortungsvolle Berufspositionen bekleiden. Armand Farsi untersucht auf foundation eines einzigartigen Datensets, welche spezifischen Biographie- und Sozialisationsfaktoren den Berufserfolg von Akademikern mit Migrationshintergrund erklären können. Neben der Validierung allgemeingültiger Faktoren lassen sich dabei auch bislang aber unerforschte migrantenspezifische Erfolgsdimensionen explizieren. Darauf aufbauend werden erste Implikationen für eine zielgerichtete Integrationspolitik abgeleitet.

Show description

Read more

Neudeutschland, German Catholic Students 1919–1939 by R. Warloski

By R. Warloski

This research is of a modest phase of Germany's adventure within the Weimar and Nazi sessions. Its function is to throw gentle on one small a part of that have which will upload it to the bigger puzzle. it's a examine of Neudeutschland, a German Catholic adolescence association for college kids. The club of the Bund, because it was once recognized, is essentially from the German secondary colleges, these that are corresponding to the final grades of grade institution, plus highschool and years of school within the usa. ancillary sections of the association are the Jungvolk, the section for the kids of pre-secondary tuition age, and the Alterenbund, when you have graduated and are pur­ suing careers in enterprise, the collage, and such. The association was once based in 1919. Its direction used to be fairly stormy till 1924, and then a quick respite happened within which an try was once made at a special synthesis. That synthesis should be sum­ marized within the word, "Catholic adolescence stream. " Neudeutschland sought to catholicize the "healthy" features of the German formative years flow­ ment which had grown after 1900 and which had swept throughout the secondary faculties of Protestant northern Germany ahead of the 1st international battle. Mter the conflict, the impetus in the direction of formative years movemen- significantly greater through the shattering of the outdated, proscribing authorit- unfold one of the Catholic scholars within the secondary schools.

Show description

Read more

Kunststofftechnik: Grundlagen, Verarbeitung, by Martin Bonnet

By Martin Bonnet

Kunststoffe haben in vielen Bereichen nicht nur altbekannte Werkstoffe ersetzt, sondern auch zu völlig neuen Produkten geführt und Ingenieuren neue Perspektiven zur Umsetzung ihrer Ideen eröffnet. Dieses Lehrbuch gibt auf verständliche Weise einen Überblick über die Eigenschaften der Kunststoffe, deren Optimierung durch den Einsatz von Additiven und schließlich verlässliche Hilfestellung zur richtigen Auswahl für den konkreten Anwendungsfall. Dies wird anhand von Praxisbeispielen mit ausgeführter Lösung aus verschiedenen Bereichen der Technik dargestellt. In der aktuellen Auflage wurde ein Kapitel zur Vorauswahl des richtigen Kunststoffes ergänzt sowie die Zahl der praktischen Fallbeispiele weiter erhöht.

Show description

Read more