Restless Legs Syndrom: Klinik, Differentialdiagnose, by Claudia Trenkwalder, W. Oertel, S.F. Bucher

By Claudia Trenkwalder, W. Oertel, S.F. Bucher

Nach einer kurzen Einführung mit historischem Überblick und Entwicklung des Begriffes Restless-Legs-Syndrom werden die bisherigen Erkenntnisse bezüglich der klinischen Symptomatik, Häufigkeit und den einzelnen Unterformen vorgestellt. Die Definitionskriterien des Syndroms, 1995 erstmals von der RLS-Studygroup veröffentlicht, werden erläutert und differentialdiagnostische Abgrenzungen gegeben. Die Erfassung typischer Merkmale des RLS im Schlaflabor, die sogenannten interval Limb hobbies in Sleep (PLMS), werden definiert und an Beispielen erläutert, die Indikation zur Schlaflabor-Untersuchung wird diskutiert. Ein ausführlicher Therapieteil gibt den derzeitigen Stand der Behandlung wieder und zeigt praktische Richtlinien, insbesondere zur Therapie mit dopaminergen Substanzen.

Show description

Read more

Die Deutsche Opiumgesetzgebung: Zusammengestellt und mit by Armin Linz

By Armin Linz

Eine Zusammenstellung der Deutschen Opiumgeseugebung hat seit langem gefehlt. Wenn dies bereits fruher beklagt wurde, dann um so mehr jdzt, als durch die Kriegsereignisse viele Sammel- und Nachschlagewerke verlorengegangen sind. Der Fortfall der Reichsaufsicht uber den Verkehr mit Betaubungs mitteln und die neue Zustandigkeit von Lartdesbehorden hat bisher noch nicht zu einer Anderung des Opiumgesetzes gefuhrt. Die folgendoe Zu sammenstellung konnte daher nur die Opiumgesetzgebung nach dem Stande von 1945 bringen. Gesetz und Verordnungen wurden in dieser Fassung wortwortlich abgedruckt, trotzdem sie in einzelnen Teilen durch den Zu samm-enbruch und seine Folgen uberholt sind. 1n der Einleitung und den Anmerkungen wurde aber auf, .die geanderten Zustandigkeiten hingewiesen und soweit moglich die augenblickliche Regelung der Aufsicht angedeutet. Diesen Unterschied zwischen dem Wortlaut des Gesetzes und seiner praktischen Durchfuhrung zu beheben und fur Deutschland auf diesem Gebiet wieder einheitliche Verhaltnisse zu schaffen, ist zur Zeit nur den Besatzungsmachten uber einen Beschluss des Kontrollrates moglich. Die vier internationalen Opiumabkommen wurden in diese Zusammen stellung nicht aufgenommen, da sie nur fur einen sehr kleinen Kreis Bedeutnng haben. Be r lj n, im Oktober 1947. Inhaltsverzeichnis Einleitung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .......

Show description

Read more

Atlas der Enteroskopie: Endoskopie des Dünndarms und des by Professor Dr. med. Ludwig Demling, Privatdozent Dr. med.

By Professor Dr. med. Ludwig Demling, Privatdozent Dr. med. Meinhard Classen, Dr. med. Peter Frühmorgen (auth.)

Der Atlas für Enteroskopie ist neu in seiner Thematik. Er befaßt sich mit den Fortschritten der modernen gastroentero­ logischen Endoskopie. Sie betreffen den Dünndarm vom Duodenum bis zum Ileum und das gesamte Kolon. Während vor etwa drei Jahren große Teile des Darmkanals einer direk­ ten Betrachtung noch nicht zugänglich waren, kann inan heute von der Speiseröhre bis zum After jegliche sector optisch und bioptisch untersuchen, sei es durch die Kombination von Enteroskopie und Coloskopie oder mit Hilfe der peroralen Entero-Coloskopie. Entzündliche oder peptische Läsionen, Tumoren, Divertikel und Stenosen können gesehen und histo­ logisch überprüft werden. Neu ist auch die Darstellung des biliären und pankreatischen Gangsystems mit Röntgenkon­ trastmitteln über die endoskopisch intubierte Papilla Vateri. Erstmalig wird das Gangsystem der Bauchspeicheldrüse der präoperativen Röntgenuntersuchung zugänglich und kann mit der mesenterialen Angiographie kombiniert werden. Bei der Differentialdiagnose des Verschlußikterus bedeutet die retrograde endoskopische Füllung des biliären structures einen wesentlichen Fortschritt, da das Verfahren gegenüber der in keeping with­ kutanen und der laparoskopischen Cholangiographie sehr schonend ist. Neuland wurde auch betreten mit der opera­ tiven Endoskopie im Dünn-und Dickdarm. Mit ihrer Hilfe können Fremdkörper nach außen befördert, umschriebene Veränderungen lokal behandelt, Blutungen durch Koagula­ tion gestillt und Polypen mit der Diathermieschlinge entfernt werden. Der Atlas zeigt in erster Linie die Möglichkeiten, welche sich durch die Weiterentwicklung der Endoskopie und deren Kombinationen mit dem Röntgenverfahren dem ärztli­ chen Handeln eröffnet haben.

Show description

Read more

Pflege in Europa: Familie und Wohlfahrtsstaat by Klaus Haberkern

By Klaus Haberkern

Wie soll die Pflege älterer Menschen organisiert werden, wenn einerseits immer mehr ältere Menschen auf Unterstützung angewiesen sind, und andererseits immer weniger Personen die Pflege übernehmen können? Für Gesellschaften und Wohlfahrtsstaaten stellt die demografische Alterung zunehmend eine Herausforderung dar. Auch Familien kommen an die Grenzen der Belastbarkeit, wenn Pflegeaufgaben und Erwerbstätigkeit gleichzeitig erfüllt werden müssen. In einem Vergleich von elf europäischen Ländern werden die zentralen Aspekte der intergenerationalen, familialen und gesellschaftlichen enterprise der Pflege untersucht. Dabei werden sowohl die aktuellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten als auch die historischen Bedingungen von Pflegesystemen beleuchtet.

Show description

Read more

Pädagogische Professionalität in Organisationen: Neue by Prof. Dr. Werner Helsper, Susann Busse Dipl. Päd., Dr. Merle

By Prof. Dr. Werner Helsper, Susann Busse Dipl. Päd., Dr. Merle Hummrich Dr. phil (auth.), Prof. Dr. Werner Helsper, Susann Busse Dipl. Päd., Merle Hummrich Dr. phil, Dr. Rolf-Torsten Kramer (eds.)

Das Verhältnis von agency und career gilt - insbesondere für pädagogische Handlungsfelder - als besonders spannungsreich. Aus der Perspektive unterschiedlicher theoretischer Ansätze wird hier die Verhältnisbestimmung zwischen pädagogischer Professionalität und den organisatorischen Rahmenbedingungen am Beispiel der Schule neu vermessen. Zeichnen sich eher Stärkungen oder Belastungen für die pädagogische Professionalität in den organisatorischen Strukturveränderungen der Schule ab? Entstehen neue Handlungsspielräume sowohl für die career und die Gestaltung der business enterprise oder sind diese Hoffnungen eher Ausdruck von neuen Machbarkeitsmythen? Auf diese Fragen geben die Beiträge des Bandes neue Antworten.

Show description

Read more

Chemische Betriebskontrolle in der Fettindustrie by Hugo Dubovitz

By Hugo Dubovitz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read more

Einführung in die Arbeitstechniken der Politikwissenschaft by Klaus Schlichte

By Klaus Schlichte

Dieses Buch soll Studierenden helfen, sich Grundfertigkeiten der wissenschaftlichen Arbeitsweise in der Politikwissenschaft anzueignen und zu vervollkommnen. Besonderes Gewicht wird dabei auf Recherchetechniken sowie mündliche und schriftliche Präsentationen gelegt. Eine umfangreiche Recherchehilfe, die u.a. über Einführungen und Nachschlagewerke zur Politikwissenschaft und über Recherchemöglichkeiten im web informiert machen den Band zu einem nützlichen Hilfsmittel auch für fortgeschrittene Studierende.

Show description

Read more

Lebensqualität produzieren: Ressourcentheorie und by Alban Knecht

By Alban Knecht

Die Sozialpolitik spielt in den modernen Gesellschaften eine zentrale Rolle. Trotzdem gibt es kaum Modelle und Theorien, die über ihre Wirkungsweise Aufschluss geben könnten. Diese Lücke schließt Alban Knecht mit seiner Ressourcentheorie. Durch eine Weiterentwicklung des Capability-Ansatzes von Amartya Sen gelingt es, die Bedeutung von Ressourcen für Bildungs-, Berufs- und Gesundheitskarrieren nachzuzeichnen. Die Lebensqualität der BürgerInnen wird nicht allein durch die Umverteilung von Geld und die Zuteilung von Bildungschancen beeinflusst. Auch die gesundheitlichen, psychischen und sozialen Ressourcen werden durch die sozialstaatliche Tätigkeit strukturiert. Der Wohlfahrtstaat steuert so die Produktion der Lebensqualität verschiedener Bevölkerungsgruppen. Ländervergleiche zeigen die gesellschaftsstrukturierende Wirkung und sozialinvestive Bedeutung der unterschiedlichen Lebensqualitätsregime auf.

Show description

Read more

Gutachtenkolloquium 16: Pseudarthrosen an oberer und unterer by H. G. Hermichen (auth.), Priv.-Doz. Dr. Horst-Rainer

By H. G. Hermichen (auth.), Priv.-Doz. Dr. Horst-Rainer Kortmann, Direktor Assessor Georg Kunze, Direktor Assessor Dirk Peters, G. Hierholzer, G. Böhmer, W. Jung, H. Scheele, M. Schofer (eds.)

Eine feste Größe, wenn es um aktuelle Fragen der traumatologisch-orthopädischen Begutachtung geht: das Duisburger Gutachtenkolloquium:

- zum 16.Mal: die vollständigen Beiträge des chirurgischen Teils der Tagung in Buchform

- komplexe Schwerpunktthemen von verschiedenen Seiten beleuchtet

- Interdisziplinarität ist gefragt: Zusammenarbeit von Medizinern, Juristen und Experten der Versicherungen

- mit Zusammenfassungen der Diskussionen zwischen den Tagungsteilnehmern.

Für jeden Gutachter im traumatologisch-orthopädischen Bereich eine unerschöpfliche Quelle!

Show description

Read more